Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Interkulturelle Öffnung

Cafe geöffnet
© istock.com / pixdeluxe

Ansprechpartner

Herr Lünz
Bildungs- und Integrationszentrum Kreis Paderborn
Stellvertr. Amtsleiter, Geschäftsführer des Kommunalen Integrationszentrums

Tel. 05251 308 - 4603
Fax 05251 308 - 894699
E-Mail-Adresse E-Mail senden
mehr erfahren
 

Integration ist eine gesamtgesellschaftliche Querschnittsaufgabe, an der alle gesellschaftlichen Gruppen, zum Beispiel aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Arbeitsmarkt, Bildung, Soziales, Kultur, Religion, Sport und Medien, unter Einbeziehung der regionalen Akteure, mitwirken sollen. Sie erfordert die interkulturelle Öffnung der Gesellschaft unter Berücksichtigung der kulturellen Vielfalt, sowie der unterschiedlichen Lebenssituationen von Männern und Frauen in allen gesellschaftlichen Bereichen, Strukturen und Organisationen, einschließlich der öffentlichen Verwaltung.

Bei der Kickoff-Veranstaltung des Kommunalen Integrationszentrums (KI) wurde für den Bereich der Querschnittsaufgaben die „Interkulturelle Öffnung im Sport“ als wichtigstes Handlungsfeld festgelegt. Sportvereine und deren Angebote sollen sich noch stärker für die Gruppe der Migranten öffnen. Als fachlicher Berater und Kooperationspartner des Kommunalen Integrationszentrums wurde der KreisSportBund Paderborn gewonnen.

Neben dem Handlungsschwerpunkt „Interkulturelle Öffnung im Sport“ fördert das Kommunle Integrationszentrum auf Anregung des Beirats für Integration und des Leitungsteams weitere „allgemeine Querschnittsthemen“ der Integrationsarbeit. Dazu gehören unter anderem die Förderung des interkulturellen und interreligiösen Dialogs, die Fachkräftesicherung für den innovativen Wirtschaftsstandort Kreis Paderborn und Veranstaltungen zu gesellschaftlich relevanten Themen der Integrationsarbeit („KI-Forum“).


Unsere Förderer

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10–14
33102 Paderborn
Deutschland

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 4610
Telefax: 05251 308 - 4699
E-Mail senden

Hinweise