Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Berufsbildungs- und Integrationsbericht für den Kreis Paderborn

rossler
Quelle: T. Mischler: Abbruch oder Neuorientierung? Vorzeitige Lösung von Ausbildungsverträgen im Handwerk. In: BIBB (Hrsg.): BWP 1/2014. Bonn 2014; eigene Darstellung

Ansprechpartnerin

Frau Jütte
Bildungs- und Integrationszentrum Kreis Paderborn

Tel. 05251 308 - 4612
Fax 05251 308 - 894699
E-Mail-Adresse E-Mail senden
mehr erfahren
 

Umfeldanalyse

Das Bildungs- und Integrationszentrum beobachtet, dass aktuell keine übergreifende Datengrundlage zur Analyse des regionalen Bildungswesens im Kreis Paderborn vorliegt.

Der Lenkungskreis der Bildungsregion Kreis Paderborn und der Kreistag haben daher in Abstimmung mit der Bürgermeisterkonferenz das Bildungs- und Integrationszentrum Kreis Paderborn beauftragt, einen regionalen Berufsbildungs- und Integrationsbericht zu erstellen. Dieser soll die Schwerpunktthemen Fachkräftesicherung und Integration beinhalten.

Die Themen Fachkräftesicherung und Integration als Querschnitt werden in einem gemeinsamen Bericht behandelt. Zur Unterstützung der Konzeptentwicklung führte das Bildungs- und Integrationszentrum Gespräche zum Erfahrungsaustausch mit fünf Bildungsregionen.

Ziele des Projektes

  1. Das BIZ liefert Entscheiderinnen und Entscheidern anhand regional definierter Fragestellungen systematische Informationen über die Leistungsfähigkeit des Bildungssystems in der Bildungs- und Integrationsregion.
  2. Im Rahmen des Berichts wird folgende Kernfrage beantwortet: „Kann der Fach-kräftebedarf im Kreis Paderborn mit den aktuellen Bildungsbemühungen in den nächsten zehn Jahren gesichert werden?“
  3. Der Bericht gibt Hinweise zu den Bildungschancen sowie dem Fachkräftepotenzial von Menschen mit Migrationshintergrund bzw. Ausländerstatus.
  4. Das BIZ regt eine öffentliche Diskussion der benannten Fragen in der Bildungs- und Integrationsregion an, sodass Entscheiderinnen und Entscheider Impulse für Maßnahmen und Weiterentwicklungen des Bildungssystems geben können.

Nutzen

Entscheiderinnen und Entscheider sowie Gestalterinnen und Gestalter der Bildungs- und Integrationsregion, insbesondere die Spitzen der Kommunen, der Wirtschaft und Politik,

  • erhalten datenbasierte, zuständigkeitsübergreifende Informationen zum Stand und der Entwicklung des regionalen Bildungssystems,
  • haben ein gemeinsames Verständnis der Daten zur (Aus-)Bildungssituation im Kreis Paderborn,
  • erkennen anhand des Berichts Optimierungspotenziale in der regionalen Bil-dungslandschaft,
  • nutzen den Bericht als Impuls für Veränderungsprozesse.

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10–14
33102 Paderborn
Deutschland

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 4610
Telefax: 05251 308 - 4699
E-Mail senden

Hinweise