Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Berufsfelderkundung – was ist das?

Flugheut mit Triebwerk
© Paderborn-Lippstadt Airport

Ansprechpartnerin

Frau Jütte
Bildungs- und Integrationszentrum Kreis Paderborn

Tel. 05251 308 - 4612
Fax 05251 308 - 894699
E-Mail-Adresse E-Mail senden
mehr erfahren
 

Berufsfelder fassen verwandte Berufe zu Gruppen zusammen. Zum Beispiel gehören zum Berufsfeld "Bau" Berufe im Ausbau, im Hochbau und im Tiefbau.
Nach der Potenzialanalyse in der 8. Klasse und vor dem Praktikum ab der 9. Klasse steht für Schülerinnen und Schüler die Berufsfelderkundung an. Hier lernen sie ganze Berufsfelder in der Praxis kennen. Drei Berufsfelder an drei unterschiedlichen Tagen sollen zeigen, wie gut die eigenen Interessen und Fähigkeiten zu einem Berufsfeld passen.

Berufsfelderkundung – per Mausklick?

Ja, und zwar sicher! Die kommunale Koordinierung Kreis Paderborn stellt ein passwortgeschütztes Buchungsportal zur Verfügung.
1. Unternehmen stellen ihre Angebote ein.
2. Schülerinnen und Schüler wählen ein Angebot aus.
3. Ihre Lehrkräfte geben grünes Licht für die Buchung.
4. Das Unternehmen bestätigt die Buchung.

Das Kleingedruckte

Berufsfelderkundungen sind eine Schulveranstaltung. Sie werden rechtlich wie Schülerpraktika geregelt. Die Jugendlichen sind auf dem Hin- und Rückweg sowie während der Berufsfelderkundung unfallversichert.
Die Berufsfelderkundung soll Kenntnisse über einen Beruf vermitteln. Gefährliche Arbeiten dürfen von den Schülerinnen und Schülern nicht durchgeführt werden.

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10–14
33102 Paderborn
Deutschland

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 4610
Telefax: 05251 308 - 4699
E-Mail senden

Hinweise