Das Bewerbungsverfahren


Schritt 1: Die Online-Bewerbung

Die Bewerbung für eine Ausbildung oder ein duales Studium erfolgt ausschließlich über das Online-Bewerbungsverfahren des Kreises Paderborn. Schriftlich eingegangene Bewerbungen können leider nicht berücksichtigt und die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgeschickt werden.
Mit Absenden des Bewerbungsformulars erklären Sie sich mit einer Kommunikation per E-Mail einverstanden.

Ein Tipp: Vor Aufrufen des Bewerbungsformulars halten Sie bitte folgende Dokumente digital bereit:

  • die letzten beiden Schulzeugnisse
  • Lebenslauf
  • Nachweise / Zeugnisse über Praktika, berufliche Erfahrungen, Ausbildungen oder Studienleistungen
  • Schwerbehindertenausweis oder Nachweis über eine Gleichstellung
  • Bewerbungsfoto (freiwillig)

Die Eingabe der kompletten Bewerbung dauert weniger als 30 Minuten.

Hinweis: Die Ausbildungen sind in gleicher Weise für Frauen und Männer geeignet. Die Kreisverwaltung Paderborn verfolgt offensiv das Ziel zur beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Als moderne Kommunalverwaltung wird auf qualifizierte Bewerberinnen und Bewerber gesetzt, um gegenwärtig und in Zukunft einen ausgewogenen Anteil von Frauen und Männern in der Verwaltung sicherzustellen. Unter Beachtung des Leistungsprinzips werden Schwerbehinderte bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Besonders erwünscht sind auch Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Bei der Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten besteht die Möglichkeit, sich für eine Teilzeitausbildung zu bewerben.

Schritt 2: Der Eignungstest

Unter Berücksichtigung der Schulnoten sowie des Gesamteindrucks der Bewerbungsunterlagen lädt der Kreis Paderborn die besten Bewerber/innen zu einem Eignungstest ein.

Schritt 3: Das Vorstellungsgespräch

Hat uns Ihre Bewerbung sowie Ihr Ergebnis beim Eignungstest überzeugt, laden wir Sie zu einem Vorstellungsgespräch ein. Wir möchten Sie gerne in einem persönlichen Gespräch kennenlernen und mehr von Ihnen erfahren.

Die Bewerbungsfrist für das Einstellungsjahr 2018 ist bereits beendet. Das Bewerbungsverfahren für das Einstellungsjahr 2019 beginnt voraussichtlich im Sommer 2018.