Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

19. Dezember 2017

Ein Geschenk an die Umwelt

Ökoprofit im Kreis Paderborn geht weiter, Unternehmen können sich noch anmelden

Sie waren im Vorjahr dabei: neun Unternehmen aus dem Kreis Paderborn erhielten im Sommer 2016 ihre Ökoprofit-Urkunde für zertifiziertes Umweltbewusstsein (Foto: Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Kreis Paderborn, Anna-Sophie Schindler) 
Sie waren im Vorjahr dabei: neun Unternehmen aus dem Kreis Paderborn erhielten im Sommer 2016 ihre Ökoprofit-Urkunde für zertifiziertes Umweltbewusstsein (Foto: Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Kreis Paderborn, Anna-Sophie Schindler)

Unternehmen und Organisationen aus dem Kreis Paderborn haben die Chance, sich beim Aufbau eines kostensparenden und rechtssicheren Umweltmanagementsystems helfen zu lassen. Das Projekt Ökoprofit startet im kommenden Jahr. Anmeldungen werden noch entgegengenommen.

Bislang haben bereits 19 Betriebe mitgemacht. Ihre Bilanz ist beeindruckend: Pro Jahr sparen allein diese Unternehmen beispielsweise jährlich 2,8 Millionen kWh Energie, was dem durchschnittlichen Stromverbrauch von 700 Vier-Personen-Haushalten entspricht. Die Atmosphäre wird um über 3.600 Tonnen CO2 entlastet. Das ist in etwa jene Menge an CO2, die ein nahezu Vier-Quadratkilometer-Wald zu binden und im Gegenzug Sauerstoff zu produzieren vermag.

Ökoprofit steht für Ökologisches Projekt für integrierte Umwelttechnik und wird federführend von der Servicestelle Wirtschaft in Zusammenarbeit mit dem Umweltamt des Kreises Paderborn erneut angeboten. Ökoprofit sagt bereits, worum es geht: Unternehmen tun etwas für die Umwelt und sparen dabei noch echtes Geld. Während der Laufzeit des Projektes von ca. 12 Monaten werden die teilnehmenden Betriebe in acht gemeinsamen Workshops verschiedene umweltrelevante Themen erarbeiten. Zusätzlich erhalten die Unternehmen bis zu fünf individuelle Vor-Ort-Beratungen, in denen der jeweilige Betrieb gezielt auf Einspar- und Verbesserungspotentiale untersucht und anschließend ein individuelles Maßnahmenpaket zusammengestellt wird. Mit eingebunden werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die ihr Unternehmen am besten kennen. Oft sind es nur Kleinigkeiten, vielleicht der ewig tropfende Wasserhahn, Getränkeautomaten, die rund um die Uhr laufen oder auch viel zu helle Lampen, die ständig brennen: Doch in der Summe belasten auch solche unnötigen Energieverbräuche das Budget von Betrieben und die Umwelt.

Für Informationen und Anmeldungen stehen Désirée Hückelheim 05251 308-9117, HueckelheimD@kreis-paderborn.d
und Claudia Schäfer  05251/308-9114, SchaeferC@kreis-paderborn.de von der Servicestelle Wirtschaft des Kreises Paderborn zur Verfügung.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.kreis-paderborn.de/oekoprofit.

Hintergrund:
ÖKOPROFIT® (ÖKOlogisches PROjekt Für Integrierte Umwelt-Technik) wurde von der Stadt Graz entwickelt und seitens der Stadt München an die deutschen Verhältnisse angepasst. Das Projekt wird im Kreis Paderborn federführend von der Servicestelle Wirtschaft in Zusammenarbeit mit dem Umweltamt des Kreises Paderborn in Kooperation mit den Wirtschaftsförderungen der kreisangehörigen Städte und Gemeinden, der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld, der Handwerkskammer OWL, der Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe, der Universität Paderborn sowie der Effizienz-Agentur NRW durchgeführt. Das Projekt wird vom Kreis Paderborn sowie dem Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes NRW gefördert und darüber hinaus von den teilnehmenden Unternehmen finanziert. In Nordrhein-Westfalen läuft Ökoprofit bereits in 80 Kommunen. 1879 Unternehmen haben dabei bisher 8.730 Umweltschutzmaßnahmen umgesetzt.

 
 
 

Kontakt

Frau Pitz
Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
AmtsleiterinPressesprecherin

Tel. 05251 308-9200
Fax 05251 308-899200
E-Mail-Adresse E-Mail senden
mehr erfahren
 
 
 

Ihr Kommentar

Wir freuen uns auf Ihre Beiträge, die nach Ihrer Freigabe durch Anklicken des Schalters „Kommentar senden“ sofort online und damit für alle ersichtlich eingestellt werden. Wir wünschen uns einen respektvollen Dialog. Bitte beachten Sie, dass Ihre Meinungsfreiheit da endet, wo die Rechte anderer verletzt werden. Bitte beachten Sie unsere Regeln mit dem Ziel, eine anregende Diskussion und einen fairen sowie höflichen Umgangston sicherzustellen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

9460 + 5

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

Hinweise

 
RAL Gütezeichen
Logo Audit Beruf und Familie