Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Familiäre Bereitschaftsbetreuung und Kurzzeitpflege - Eltern auf Zeit

Familiäre Bereitschaftsbetreuung leisten Familien oder Einzelpersonen mit sozialem Engagement, die bereit sind, Kinder in Krisen bei sich aufzunehmen. In dieser Zeit soll das Kind einen geschützten Lebensraum finden. Die Zeit der Unterbringung ist eine Phase, in der die weitere Verbleibensperspektive für das Kind geklärt wird. Nach der Klärung geht das Kind zurück ins Elternhaus oder wird in eine Dauerpflegefamilie oder einem Heim weiter leben.

Kurzzeitpflege:
Wenn Eltern aus gesundheitlichen Gründen für die Betreuung des Kindes ausfallen, benötigt das Kind eine Ersatzfamilie. Nach der gesundheitlichen Genesung der Eltern nehmen diese ihr Kind in ihre Obhut zurück.

Aufgaben einer familiären Bereitschaftsbetreuung
Aus unserer Sicht ist es notwendig den betroffenen Kindern Zeit und Raum zu geben, damit sie
zur Ruhe kommen und ihre bisherigen Erfahrungen verarbeiten können. Hierzu brauchen die Kinder ein hohes Maß an Vertrauen, Verlässlichkeit, Zuneigung und Konsequenz. Da das Jugendamt in Not- oder Krisensituationen schnell handeln muss, sind die Informationen über die Kinder mitunter lückenhaft, so dass man häufig nicht weiß, wie die Situation des Bereitschaftspflegekindes ist.

Was wird von einer Bereitschaftsfamilie erwartet?
Die wichtigste Voraussetzung ist die Liebe zum Kind und das alle Familienmitglieder mit der Aufnahme eines Kindes einverstanden sind. Sie sollten auch Einfühlungsvermögen, Geduld, und Zeit mitbringen und belastbar sein. Wichtig ist eine genaue Beobachtungsgabe, damit Auffälligkeiten und Defizite erkannt werden. Sie sollten der Herkunftsfamilie wertfrei gegenüberstehen und mit dem Jugendamt zusammenarbeiten.

Lassen Sie sich beraten über den formalen Verlauf der Bewerbung und das Verfahren.

Amt
Jugendamt
Straße
Aldegreverstr. 10 - 14
Ort
33102 Paderborn
Telefon
05251 308 - 5161
Telefax
05251 308 - 895161
E-Mail-Adresse
E-Mail senden
Gebäude
Kreishaus, 6. Obergeschoss
Raumnummer
A.06.07
Lageplan
Lageplan ansehen
Montag: 08.30–12.00 Uhr
Dienstag: 08.30–12.00 Uhr
Mittwoch: 08.30–12.00 Uhr
Donnerstag: 08.30–12.00 Uhr
Freitag: 08.30–12.00 Uhr

Ansprechpartner

(alphabetische Auflistung)

  • Frau Lausen

    Jugendamt

    Aldegreverstraße 10 – 14 33102 Paderborn Tel. 05251 308 - 5162 Fax 05251 308 - 5199
  • Herr Sure

    Jugendamt

    Aldegreverstraße 10 – 14 33102 Paderborn Tel. 05251 308 - 5163 Fax 05251 308 - 5199
 

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

Hinweise

 
RAL Gütezeichen
Logo Audit Beruf und Familie