Zu den Ämtern

 

Ihr Kontakt zu uns

05251 308-005251 308-444info@kreis-paderborn.deKontaktformular

Logo Kreisfamilientag 2014

Geschwindigkeitsüberwachungen

RAL - Gütezeichen "Mittelstandsorientierte Kommunalverwaltung"Bild: Ausbildung beim Kreis Paderborn


Logo FamilienRadar
Logo "audit - beruf und familie"
Logo: Radfahrsicherheit
Logo KATWARN

Logo Pendlerportal


 
 

Kreistag

Dies ist die Bildunterschrift

Der Kreistag ist die demokratische Vertretung der Kreisbevölkerung.

Seine 54 Mitglieder sind von den wahlberechtigten Bürgern aller Städte und Gemeinden des Kreises in allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl gewählt worden. Vorsitzender des Kreistages ist seit der Kommunalwahl 2004 der von der Bevölkerung direkt gewählte hauptamtliche Landrat Manfred Müller als Verwaltungschef. Als stellvertretende Landräte wurden 2009 gewählt:

  1. Wolfgang Schmitz, CDU
  2. Bernhard Wissing, CDU
 
 

Der Kreistag ist für die grundlegenden Entscheidungen zuständig, hierzu gehören vor allem:

  • die Aufstellung allgemeiner Grundsätze, nach denen die Verwaltung geführt werden soll,
  • die Wahl der Mitglieder des Kreisausschusses und der anderen Ausschüsse,
  • der Erlass, die Änderung und die Aufhebung von Satzungen,
  • der Erlass der Haushaltssatzung und die Festsetzung des Investitionsprogramms,
  • die Errichtung von öffentlichen Einrichtungen und die Beteiligung an Unternehmen
  • sowie die Übernahme von neuen freiwilligen Aufgaben.

   In der Wahlperiode 2009-2014 setzt sich der Kreistag aus 6 Kreistagsfraktionen zusammen:

   Fraktion                                        Fraktionsvorsitzende(r)
   CDU                                             Dr. Helmut Bentler
   SPD                                             Bernd Schäfer
   Bündnis 90/Die Grünen                  Dr. Harald Grünau
   FDP                                             Dr. Jan Lackmann
   DIE LINKE                                    Martina Schu
   FBI                                               Hartmut Hüttemann

Hauptsatzung

Das Verfassungsrecht des Kreises ist in der Kreisordnung sowie ergänzend und konkretisierend für den jeweiligen Kreis in der Hauptsatzung geregelt. Die Hauptsatzung wird ihrer Bedeutung wegen als Pflichtsatzung vorgeschrieben.

Die Hauptsatzung als PDF-Dokument.


Geschäftsordnung

Ausfluss der Selbstverwaltungsgarantie und damit der kommunalen Organisationshoheit ist das Recht des Kreistages, sich eine Geschäftsordnung zu geben. Die Geschäftsordnung ist eine innerorganisatorische Regelung des Kreistages ohne Satzungscharakter.

Die Geschäftsordnung als PDF-Dokument.


Informationen zu den Sitzungen des Kreistages finden Sie in unserem Kreistagsinformationssystem.