Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 
Kreishaus
Wewelsburg

10. September 2021

„Gemeinsam zurück in den Alltag impfen“

#HierWirdGeimpft: Kreis Paderborn beteiligt sich an der gemeinsamen Impfwoche von Bund, Ländern und Kommunen mit weiteren Aktionen vor Ort

#HierWirdGeimpft | Impfen ohne Termin in der nächsen Woche  Icon: ©mavadee von flaticon.com 
#HierWirdGeimpft | Impfen ohne Termin in der nächsen Woche Icon: ©mavadee von flaticon.com

Impfen bedeutet Freiheit, Impfen bedeutet zurück in einen „normalen“ Alltag, Impfen bedeutet raus aus der Pandemie:

Der Kreis Paderborn beteiligt sich an der Aktionswoche „HierWirdGeimpft“ von Bund, Land und Kommunen vom 13. bis 19. September mit weiteren Impfaktionen vor Ort, um das Impfen so einfach wie möglich zu machen.

Bislang sind rund 64 % der Menschen im Kreis Paderborn geimpft. Derzeit infizieren sich vor allem Jüngere: Nach Angaben des Landesinstituts Gesundheit NRW sind die Inzidenzen im Kreis Paderborn in der Altersgruppe 10 – 14 Jahre mit 258,6, der Altersgruppe 15 – 19 Jahre mit 222,6 sowie der Altersgruppe 5 – 9 Jahre mit 193,5 am höchsten. Kinder unter 12 Jahren können sich nicht durch eine Impfung schützen lassen, weil es für sie keinen zugelassenen Impfstoff gibt. Landrat Christoph Rüther appelliert mit Blick auf die steigenden Inzidenzen deshalb an alle, die impffähig sind und noch nicht geimpft sind, jetzt die Chance zu nutzen und für sich und andere die Ärmel hochzukrempeln.

„Die Impfung ist zunächst eine persönliche Entscheidung. Sie hat jedoch auch Konsequenzen für andere und letztlich für uns alle. Die Impfung ist der Weg raus aus der Pandemie, zurück in einen verlässlichen Alltag, vor allem auch für unsere Jüngsten“, betont Landrat Christoph Rüther. Die Region habe wiederholt ihren Zusammenhalt bewiesen, „gemeinsam bekommen wir das hin“, zeigt sich Rüther zuversichtlich.

Die kostenlosen Impfungen ohne Termin werden in der kommenden Woche an folgenden Orten angeboten:

JobCenter Paderborn, Rathenaustraße 96, Paderborn
Di, 14.9., 10 - 15 Uhr

Angeboten werden die Impfstoffe der Firmen BioNTech (ab 16 Jahren) und Johnson & Johnson (zugelassen ab 18 Jahren).

Berufskolleg-Zentrum Maspernplatz, Paderborn
Mi, 15. und Do, 16.09., 9 - 15 Uhr

Angeboten werden die Impfstoffe der Firmen BioNTech (ab 16 Jahren) und Johnson & Johnson (zugelassen ab 18 Jahren).

Gregor-Mendel-Berufskolleg, Paderborn
Fr, 17.09., 9 - 15 Uhr

Angeboten werden die Impfstoffe der Firmen BioNTech (ab 16 Jahren) und Johnson & Johnson (zugelassen ab 18 Jahren).

Delbrücker Night-Shopping, Parkplatz Wiemenkamp, Delbrück
Fr, 17.09., 16 bis 21 Uhr

Angeboten werden die Impfstoffe der Firmen BioNTech (ab 16 Jahren) und Johnson & Johnson (zugelassen ab 18 Jahren).

Gesamtschule Büren, Kleffnerstr. 4, Büren
So, 19.09., 11 - 16 Uhr

Angeboten werden die Impfstoffe der Firmen BioNTech (ab 12 Jahren) und Johnson & Johnson (zugelassen ab 18 Jahren). (In der Gesamtschule Büren können sich alle ab 12 Jahren impfen lassen).

Beim Impfstoff des Herstellers von Johnson&Johnson (ab 18 Jahren) reicht eine Impfdosis für einen vollständigen Impfschutz aus.

Mitzubringen sind der Personalausweis, die Krankenkassenkarte und ein Impfausweis, sofern vorhanden.

Wenn Sie weitere Fragen haben,

wenden Sie sich bitte an das Infotelefon des Gesundheitsamtes,
 05251 308-3333,
erreichbar Mo-Fr von 9 bis 16 Uhr, Sa von 12 bis 16 Uhr.

 
 
 

Kontakt

Frau Pitz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel. 05251 308-9213
Fax 05251 308-899200
E-Mail-Adresse E-Mail senden
mehr erfahren
 
 
 

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

 
RAL Gütezeichen
Vorbildliches Europa-Engagement als „Europaaktive Kommunen“