Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 
Kreishaus
Wewelsburg

20. September 2018

Von Brasilianischer Folklore bis Bollywood

Tanz aller Kulturen am 14. Oktober im Ahorn-Sportpark Paderborn mit kostenlosen Workshops und Bühnenprogramm, Anmeldungen zu beiden Workshops bis zum 7. Oktober möglich

Tanz aller Kulturen am 14. Oktober 2018 im Ahorn-Sportpark Paderborn (Foto: © istock.com/hywit dimyadi /oleg66 /Kreis Paderborn) 
Tanz aller Kulturen am 14. Oktober 2018 im Ahorn-Sportpark Paderborn (Foto: © istock.com/hywit dimyadi /oleg66 /Kreis Paderborn)

Jede Kultur hat ihre eigene Art zu tanzen und dabei die Geschichten und Gefühle des Landes zu „erzählen“: Im spanischen Andalusien ist es beispielsweise der Flamenco, in der arabischen Welt der Bauchtanz. Beim „Tanz aller Kulturen“ am Sonntag, 14. Oktober im Ahorn-Sportpark können vom Flamenco, Samba, über Bollywood Freestyle bis hin zur Brasilianische Folklore alle Tanzarten in kostenlosen Workshops ausprobiert werden. Beide dauern je 45 Minuten und starten um 13 Uhr bzw. 14 Uhr. Mitmachen können sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene.


Da die Plätze begrenzt sind, wird um Anmeldung bis zum 7. Oktober gebeten,
Katrin Neumann vom KommunalenIntegrationszentrum des Kreises Paderborn,  05251 – 308-4634


Der Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration hat in seinem Anfang der Woche vorgestellten Integrationsbarometer festgestellt, dass die Mehrheit der Deutschen das Zusammenleben von Migranten und Einheimischen positiv sieht. Das Zusammenleben werde vor allem da als positiv wahrgenommen, wo es direkte Kontakte gebe. „Die Veranstaltung „Tanz aller Kulturen“ ist ein solcher Ort, der Begegnungen möglich macht und die Chance bietet, Kulturen kennenzulernen“, erläutert Landrat Manfred Müller. Organisiert wird die Veranstaltung im Paderborner Ahorn-Sportpark bereits zum zweiten Mal vom Kommunalen Integrationszentrum in Zusammenarbeit mit dem KreisSportBund Paderborn. Es beteiligen sich zahlreiche Sportvereine und Migrantenselbstorganisationen. Von 15 bis 17:30 Uhr wird ein attraktives Bühnenprogramm angeboten. 

Der Eintritt ist frei.

 Mehr Infos finden Sie hier.

 
 
 

Kontakt

Frau Pitz
Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Amtsleiterin, Pressesprecherin

Tel. 05251 308-9200
Fax 05251 308-899200
E-Mail-Adresse E-Mail senden
mehr erfahren
 
 
 

Ihr Kommentar

Wir freuen uns auf Ihre Beiträge, die nach Ihrer Freigabe durch Anklicken des Schalters „Kommentar senden“ sofort online und damit für alle ersichtlich eingestellt werden. Wir wünschen uns einen respektvollen Dialog. Bitte beachten Sie, dass Ihre Meinungsfreiheit da endet, wo die Rechte anderer verletzt werden. Bitte beachten Sie unsere Regeln mit dem Ziel, eine anregende Diskussion und einen fairen sowie höflichen Umgangston sicherzustellen.

Mit Klick auf „Kommentar senden“ willigen Sie in die Speicherung und Verarbeitung der hier eingegebenen Daten zum Zweck der Diskussion zu diesem Artikel ein. Sie können diese Einwilligung jederzeit und ohne Angaben von Gründen per E-Mail an info@kreis-paderborn.de widerrufen. Durch Ihren Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf nicht berührt. Informationen zum Datenschutz finden Sie hier: Datenschutzerklärung

Ich bestätige hiermit, dass ich das 16. Lebensjahr vollendet habe oder dass ansonsten meine die Teilnahme an dieser Kommentarfunktion mit Zustimmung meiner Eltern, Erziehungs- oder Sorgeberechtigten erfolgt.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

 
RAL Gütezeichen
Logo Audit Beruf und Familie