Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 
Kreishaus
Wewelsburg

Außerbetriebsetzung / Kfz-Abmeldung

Benötigte Unterlagen:

Sie benötigen folgende Unterlagen bei der Abmeldung oder Außerbetriebssetzung eines Fahrzeugs:
  • Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
  • Kennzeichenschild(er)

aktueller Hinweis:

Um die Wartezeiten gerade für „kleinere“ Anliegen zu verkürzen, werden ab dem 15.07.2019 Expressschalter in der Zulassungsstelle eingeführt.

Folgende Dienstleistungen werden am Expressschalter bearbeitet:

  • Adressänderungen
  • Abmeldungen
  • Ausgabe von Feinstaubplaketten
  • Nachstempelungen von beschädigten Plaketten
  • Ersatzausstellung von verlorenen Zulassungsbescheinigungen Teil I (Fahrzeugscheine).

Um den Vorgang am Schalter zu beschleunigen, empfehlen wir die Zahlung der Gebühr per Bankkarte direkt am Schalter!

Sie können ihr Fahrzeug auch online über die internetbasierte Kraftfahrzeugzulassung (I-KFZ) außer Betrieb setzen.

Dafür müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Dieses Online-Angebot gilt nur für Fahrzeuge, die ab dem 1.1.2015 zugelassen und mit den ab diesen Zeitpunkt neu eingeführten Kennzeichensiegeln und Zulassungsbescheinigungen Teil I (Fahrzeugschein) ausgestattet sind. Fahrzeuge, mit Zulassungsbescheinigungen und Plaketten, die bis zum 31.12.2014 ausgegeben wurden, können nicht internetbasiert außer Betrieb gesetzt werden. Dies ist weiterhin nur in einer Kfz-Zulassungsbehörde möglich.
  • Das betreffende Fahrzeug ist aktuell zugelassen.
  • Der Besitz eines neuen Personalausweises (nPA) oder eines elektronischen Aufenthaltstitels (eAT) mit freigeschalteter Online-Funktion (eID-Funktion) sowie eines zertifizierten Ausweis-Lesegerätes (https://www.ausweisapp.bund.de) ist notwendig. Mit alten Personalausweisen oder Ausweisen, deren Online-Funktion nicht freigeschaltet ist, kann keine Online-Abmeldung erfolgen.
  • Die kostenfreie „AusweisApp2“ muss installiert und gestartet sein, siehe http://www.ausweisapp.bund.de.
  • Die auf den Kennzeichen des Fahrzeuges und auf der Zulassungsbescheinigung Teil I freigelegten Sicherheitscodes müssen bekannt sein.


Seit dem 01.10.2017 können Online-Wiederzulassungen eines stillgelegten Fahrzeuges auf denselben Halter im selben Zulassungsbezirk über das Online Portal vorgenommen werden.

Öffnungszeiten:

Mo. bis Fr. 07:30 bis 12:00 Uhr

Di.                14:00 bis 16:00 Uhr

Do.               14:00 bis 18:00 Uhr

Kontakt

Straßenverkehrsamt

An der Talle 7

33102 Paderborn

Telefon: 05251 308-3663

Fax: 05251 308-893698

E-Mail senden

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

 
RAL Gütezeichen
Logo Audit Beruf und Familie