Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 
Kreishaus
Wewelsburg
32.Internationale Jugendfestwoche 2017 11. bis 17.Juni 2017 - Wewelsburg - Germany
Deutsch
English

„Europa leben!“

Landrat Manfred Müller
Landrat Manfred Müller

„Mehr Europa heißt mehr gelebte und geeinte Vielfalt“, dieses Zitat von Altbundpräsident Joachim Gauck könnte extra zur Jugendfestwoche so gesagt worden sein.

Tanzen gehört zum Leben, gemeinsames Tanzen vereint die vielfältigsten Menschen und erweitert die Horizonte. Und gerade in diesen, für unser gemeinsames Europa so stürmischen Zeiten, brauchen wir Menschen, deren Horizont nicht an den eigenen Landesgrenzen endet.

Sie, die jungen Aktiven der Jugendfestwoche aus ganz Europa, zeigen deutlich: Wir sind bunt, wir sind vielfältig, wir leben Europa und durch uns lebt Europa!

Wir brauchen mehr und nicht weniger Europa. Wir brauchen mehr geeintes europäisches Handeln, denn „Einigkeit macht stark“. Nur ein starkes Europa ist der Garant dafür, dass jeder Einzelne auch in Zukunft seine eigene Vielfalt sicher in Frieden und Freiheit leben kann.

Ich bin sicher, dass auch Sie, liebe Gäste und Zuschauer(innen), beim Blick in die Gesichter der jungen Tänzerinnen und Tänzer eine Vorstellung von der „Idee Europa“ spüren werden. Sie werden fühlen und hören, wie „Europa“ hier den Takt angibt. Über 600 Herzen werden für Europa schlagen!

Europa lebt und blüht auf in den Herzen der jungen Generationen. Es ist die Jugend, die diese Idee mit Leidenschaft lebt. Genau dafür wollen wir mit dieser Jugendfestwoche wieder den Rahmen bieten.

Die Jugend lebt Europa. Es lebe Europa!

Ihr

Manfred Müller

Manfred Müller
Landrat


„Live Europe!“

Landrat Manfred Müller
Landrat Manfred Müller

More Europe means more living and a united diversity. This quote is from a former president named Joachim Gauck. This quote could have been especially said for the youth festival week.

Dancing is a part of life, dancing together unites the most diverse people and widens their horizons and it is precisely in these times, which are so turbulent for our common Europe, that we need people whose horizons do not end at their own borders.

You, the youth activists of the youth festival week from all over Europe, clearly show that we are colorful, we are diverse, we live Europe and through us Europe lives!

We need more and not less Europe. We need more united European action, because „unity makes people strong“ only a strong Europe is a guarantee that every single one of us can live his or her own diversity, safely in peace and with freedom in the future.

I am sure that you too, dear guests and people in the audience, will feel a vision of the „idea of Europe“ as you look into the faces of the young dancers. you will feel and hear how „Europe“ sets the pace here, over 600 hearts will beat for Europe!

Europe lives and blossoms in the hearts of the younger generations. It is the youth who lives this idea with passion. That‘s exactly why we want to provide the framework again for this year´s youth festival week.

The youth lives Europe. Long live Europe!

Yours Sincerely

Manfred Müller

Manfred Müller
District Administrator Paderborn


Termine / Dates

Festwoche 2019

16. Juni 2019
Eröffnungsfeier, Wewelsburg

20. Juni 2019
Tanzen auf dem Gut Böddeken / Internationaler Markt
Abends: Internationaler Musikalischer Abend, Gut Böddeken

21. Juni 2019
Tanzauftritte in der Paderborner Innenstadt
Abends: Galaabend der Folklore, Paderhalle Paderborn

22. Juni 2019
Bekenntnis zum Frieden, Böddeken

Eintrittskarten für den Galaabend am Freitag, 21. Juni 2019 um 19.30 Uhr in der PaderHalle können für 10 Euro beim Kreis Paderborn, Manfred Melcher unter MelcherM@kreis-paderborn.de oder 05251 308 5121 erworben werden.

Aktuelle Programmänderungen finden Sie hier auf diesen Seiten und auf den Socialmediakanälen der Festwoche

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

 
RAL Gütezeichen
Logo Audit Beruf und Familie
Vorbildliches Europa-Engagement als „Europaaktive Kommunen“