Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 
Kreishaus
Wewelsburg

Der Kreis Paderborn sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

stellvertretende Leiterin/stellvertretenden Leiter des Rechnungsprüfungsamtes

Die Stelle betrifft die stellvertretende Amtsleitung. Dieses beinhaltet die Vertretung der Amtsleitung insbes. gegenüber Behörden- und Dezernatsleitungen und dem Rechnungsprüfungsausschuss als politisches Gremium des Kreises Paderborn.

Ihre Aufgaben:

  • Prüfung des Jahresabschlusses und des Gesamtabschlusses
  • laufende Prüfung und dauernde Überwachung der Geschäftsbuchhaltung und der Zahlungsabwicklung
  • Produktprüfung in der Verwaltung (Ämter) - auch im Hinblick auf Rechtmäßigkeit, Zweckmäßigkeit u. Wirtschaftlichkeit
  • Erstellen des Prüfplanes, Zuweisung von Prüfungsaufgaben (zeitlicher und per-soneller Umfang)
  • Beteiligung bei der Erstellung der einzelnen Prüfberichte einschließlich der Schlussbesprechungen und Erstellen des Gesamtprüfungsberichts
  • Prüfung sonstiger durch Kreistagsbeschluss bzw. durch Satzung übertragener Aufgaben (u. a. Jahresabschlüsse von Zweckverbänden, Wasser- u. Bodenver-bänden, Vereinen)


Besonderer Wert wird auf die qualifizierte Ausübung der mit der stellv. Amtsleitung verbundenen Führungsaufgaben gelegt. Die Bereitschaft zur Teilnahme an Fortbil-dungen und Qualifizierungen insbesondere gemäß bestehenden Qualifizierungs-konzeptes des Kreises Paderborn wird vorausgesetzt.

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über die Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2.1 des nicht-technischen Dienstes/Verwaltungslehrgang II – vorzugsweise Verwaltungsbe-triebswirtschaftslehre (Diplomverwaltungsbetriebswirt/in bzw. Bachelor of Arts öf-fentliche Verwaltung, alternativ Master of Arts öffentliche Verwaltung/Public Ad-ministration).
  • Sie haben möglichst Kenntnisse u. Erfahrungen im Bereich des Neuen Kommu-nalen Finanzmanagements, insbesondere im kaufmännischen Rechnungswesen.
  • Sie weisen eine zielorientierte verantwortungsbewusste Arbeitsweise, Eigeniniti-ative, Teamfähigkeit und ein hohes Maß an Kommunikations-, Konflikt- und Kooperationsvermögen auf.
  • Gute EDV-Kenntnisse sind selbstverständlich. Dies betrifft insbesondere Kennt-nisse im Finanzverfahren INFOMA bzw. die Bereitschaft, sich in diese Fachan-wendung einzuarbeiten.


Ihr Mehrwert:

  • Eine anspruchsvolle und verantwortungsvolle Tätigkeit in einer modernen Verwaltung
  • Ein unbefristeter und zukunftssicherer Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst
  • Vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Flexible Arbeitszeiten sowie Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie/Pflege
  • Gesundheitsfördernde Maßnahmen
  • Ein vergünstigtes Monatsticket für den Personennahverkehr (Job-Ticket)


Die Bezahlung erfolgt nach A 13 LBesO / Entgeltgruppe 12 TVöD-V. Die Be-setzung soll in Vollzeit und unbefristet erfolgen.

Grundsätzlich ist die Stelle bei durchgehender Besetzung teilbar und in glei-cher Weise für Frauen und Männer geeignet. Die Kreisverwaltung Paderborn verfolgt offensiv das Ziel zur beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Als moderne Kommunalverwaltung wird auf qualifizierte Bewerberinnen und Bewerber gesetzt, um gegenwärtig und in Zukunft einen ausgewogenen Anteil von Frauen und Männern in der Verwaltung sicherzustellen. Unter Beachtung des Leistungsprinzips werden Schwerbehinderte bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Besonders erwünscht sind Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Ich freue mich auf Sie. Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Hedergott, 05251/308-1400, zur Verfügung. Bitte reichen Sie mir Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 26.07.2019 ein.

Hinweise zum Datenschutz:

Der Kreisverwaltung Paderborn ist es wichtig, einen höchstmöglichen Schutz Ihrer persönlichen Daten zu gewährleisten.

Für die Durchführung des Stellenbesetzungsverfahrens ist die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich. Darüber hinaus erklären Sie sich durch Einreichen Ihrer Bewerbung mit der Verarbeitung der von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten im Rahmen des o.g. Stellenbesetzungsverfahrens sowie gegebenenfalls für sich innerhalb von 12 Monaten nach Ihrer Bewerbung bei der Kreisverwaltung Paderborn ergebende Stellenbesetzungsverfahren einverstanden.

Sie können diese Einwilligung jederzeit und ohne Angaben von Gründen per E-Mail an bewerbung@kreis-paderborn.de widerrufen. Durch Ihren Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf nicht berührt. Im Falle des Widerrufs Ihrer Einwilligung werden die aufgrund dessen verarbeiteten, personenbezogenen Daten hier unverzüglich gelöscht.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Stellenbesetzungsverfahren sind dem Informationsblatt zum Datenschutz des Kreises Paderborn zu entnehmen.

 
 
 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

Kreis Paderborn
Der Landrat
Aldegreverstr. 10 - 14
33102 Paderborn
05251 308 - 1100
05251 308 - 891199
bewerbung@kreis-paderborn.de

 
Logo des audit Beruf und Familie
 

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

 
RAL Gütezeichen
Logo Audit Beruf und Familie