Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 
Kreishaus
Wewelsburg

Der Kreis Paderborn sucht zum 1. Juni 2019 für das Bildungs- und Integrationszentrum Kreis Paderborn (Amt 46) eine/einen

Amtsleiterin/Amtsleiter

Das Bildungs- und Integrationszentrum (BIZ) ist die Geschäftsstelle der Bildungs- und Integrationsregion Kreis Paderborn (www.bildungsregion-paderborn.de) mit den Sachgebieten Bildungsbüro, Übergang Schule-Beruf und Kommunales Integrationszentrum.

Als gemeinsame Einrichtung des Kreises, der Kommunen und der Schulaufsicht fördert es die Lern- und Integrationschancen der Kinder, Jugendlichen und Migranten entlang des Lebenslaufes.

Dazu führt das BIZ Projekte zusammen mit Kitas, Schulen, Unternehmen, Vereinen, Verbänden und vielen weiteren Partnern durch. Es arbeitet eng mit der Schulaufsicht zusammen.


Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.:

  • die Leitung des BIZ: Führung des Teams, Personalentwicklung, zielorientierte Mitgestaltung des Projektportfolios, Qualitätsentwicklung und Steuerung der Projektevaluation, Planung des Haushalts, Einwerben von Drittmitteln; Öffentlichkeitsarbeit in Zusammenarbeit mit der Pressestelle
  • beteiligungsorientierte Konzeption, Umsetzung, Dokumentation und Evaluation von Projekten unter Einbeziehung der regionalen Akteure, die teils gegensätzliche Interessen verfolgen
  • Vor- und Nachbereitung der Steuerungsgremien
  • Vertretung des BIZ im Schulausschuss des Kreises, bei den Kitas, Schulen und Kommunen sowie gesellschaftlichen Akteuren; bei der Bezirksregierung, Landeskoordinierungsstellen und -ministerien.


Sie verfügen über:

  • ein abgeschlossenes Studium (Master of Arts, M.A. oder Diplom) mit sozialwissenschaftlicher oder pädagogischer Fachrichtung
  • Kenntnisse der Migrations- und Integrationsprozesse und -projekte
  • Kenntnisse der Unterrichts-, Schul- und Organisationsentwicklung
  • Erfahrung in der Organisation und Moderation von beteiligungsorientierten Veranstaltungsformaten mit bis zu 250 Teilnehmern
  • Erfahrung in Projektmanagement und -evaluation sowie Gestaltung von Veränderungsprozessen
  • Vernetzung in den Bereichen Integration und Bildung
  • Freude an der Analyse von Daten und an der Erstellung von Texten
  • eine sehr hohe Kommunikations-, Kooperations- und Teamfähigkeit
  • Führungserfahrung
  • Erfahrung in der Anwendung systemischer Interventionen
  • vertiefte Kenntnisse der Office-Programme (insbesondere Excel)
  • Bereitschaft zur Durchführung von Veranstaltungen außerhalb der Regelarbeitszeit


Es erwartet Sie:

  • ein abwechslungsreiches, vielseitiges und anspruchsvolles Aufgabengebiet mit umfassenden Gestaltungsmöglichkeiten
  • systemisch-beteiligungsorientiertes Arbeiten
  • regelmäßige Fort- und Weiterbildungen
  • ein qualifiziertes, engagiertes, multiprofessionelles und -kulturelles Team


Die Beschäftigung erfolgt im Rahmen eines Vollzeitbeschäftigungsverhältnisses nach Entgeltgruppe 14 des Tarifvertrages öffentlicher Dienst für den Bereich Verwaltung (TVöD-V).

Die Kreisverwaltung Paderborn verfolgt offensiv das Ziel zur beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Grundsätzlich ist die Stelle in gleicher Weise für Frauen und Männer geeignet. Der Kreis Paderborn ist um die berufliche Förderung von Frauen bemüht; Bewerbungen von Frauen sind deshalb besonders erwünscht. Unter Beachtung des Leistungsprinzips werden Schwerbehinderte bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Besonders erwünscht sind auch Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Ich freue mich auf Sie. Für weitere Informationen steht Ihnen die Dezernentin Frau Annette Mühlenhoff, 05251/308-8015 oder der Leiter des Bildungs- und Integrationszentrums, Herr Dr. Vorndran, 05251/308-4600 zur Verfügung.

Bitte reichen Sie mir Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 03.05.2019 ein.

Weitere Informationen sind unter www.kreis-paderborn.de abrufbar.

Hinweise zum Datenschutz:

Der Kreisverwaltung Paderborn ist es wichtig, einen höchstmöglichen Schutz Ihrer persönlichen Daten zu gewährleisten.

Für die Durchführung des Stellenbesetzungsverfahrens ist die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich. Darüber hinaus erklären Sie sich durch Einreichen Ihrer Bewerbung mit der Verarbeitung der von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten im Rahmen des o.g. Stellenbesetzungsverfahrens sowie gegebenenfalls für sich innerhalb von 12 Monaten nach Ihrer Bewerbung bei der Kreisverwaltung Paderborn ergebende Stellenbesetzungsverfahren einverstanden.

Sie können diese Einwilligung jederzeit und ohne Angaben von Gründen per E-Mail an bewerbung@kreis-paderborn.de widerrufen. Durch Ihren Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf nicht berührt. Im Falle des Widerrufs Ihrer Einwilligung werden die aufgrund dessen verarbeiteten, personenbezogenen Daten hier unverzüglich gelöscht.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Stellenbesetzungsverfahren sind dem Informationsblatt zum Datenschutz des Kreises Paderborn zu entnehmen.

 
 
 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

Kreis Paderborn
Der Landrat
Aldegreverstr. 10 - 14
33102 Paderborn
05251 308 - 1100
05251 308 - 1199
bewerbung@kreis-paderborn.de

 
Logo des audit Beruf und Familie
 

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

 
RAL Gütezeichen
Logo Audit Beruf und Familie