Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 
Kreishaus
Wewelsburg

Der Kreis Paderborn beabsichtigt, zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Amt für Geoinformation, Kataster und Vermessung eine unbefristete Vollzeitstelle als

Diplom-Ingenieur/Bachelor (w/m)
der Fachrichtung Vermessungswesen/Geoinformatik

zu besetzen.

Sie verfügen über:

  • ein abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Vermessungswesen oder Geoinformatik mit dem Abschluss zum Diplom-Ingenieur (FH) oder Bachelor (w/m)
  • über gute Kenntnisse im Umgang mit Graphiksystemen

Zudem wäre wünschenswert:

  • ein vertieftes Wissen im Liegenschaftskataster, insbesondere des ALKIS-Datenmodells
  • Kenntnisse zur Administrierung und Systembetreuung von ALKIS Software Komponenten
  • Erfahrungen zur Prüfung und Übernahme von komplexen ALKIS Projekten
  • das Wissen, Fehler und Inkonsistenzen im ALKIS-Datenbestand zu bereinigen

Es wird erwartet:

  • eine ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • sicheres und kompetentes Auftreten
  • ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Eigenverantwortlichkeit
  • Entscheidungsfreude und zielorientiertes Arbeiten


Geboten wird Ihnen:

  • eine interessante und vielfältige Tätigkeit im Bereich der ALKIS Software- und Datenpflege in einem erfahrenen und engagierten Team
  • qualifizierte und umfassende Einarbeitung
  • Fortbildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Die Bezahlung erfolgt nach A 12 LBesO NRW bzw. EG 12 TVöD-V. Die Wochenarbeitszeit in Vollzeit beträgt 41 bzw. 39 Stunden. Eine Besetzung mit Teilzeitkräften ist bei Sicherstellung der durchgehenden Besetzung des Arbeitsplatzes möglich.


Die Kreisverwaltung Paderborn verfolgt offensiv das Ziel zur beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Als moderne Kommunalverwaltung wird auf qualifizierte Bewerberinnen und Bewerber gesetzt, um gegenwärtig und in Zukunft einen ausgewogenen Anteil von Frauen und Männern in der Verwaltung sicherzustellen. Bewerbungen weiblicher Fachkräfte sind besonders erwünscht. Unter Beachtung des Leistungsprinzips werden Schwerbehinderte bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Besonders erwünscht sind Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Ich freue mich auf Sie. Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Fuest, 05251/308-6202, zur Verfügung.

Bitte reichen Sie mir Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 02.03.2019 ein.


Hinweise zum Datenschutz:

Der Kreisverwaltung Paderborn ist es wichtig, einen höchstmöglichen Schutz Ihrer persönlichen Daten zu gewährleisten.

Für die Durchführung des Stellenbesetzungsverfahrens ist die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich. Darüber hinaus erklären Sie sich durch Einreichen Ihrer Bewerbung mit der Verarbeitung der von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten im Rahmen des o.g. Stellenbesetzungsverfahrens sowie gegebenenfalls für sich innerhalb von 12 Monaten nach Ihrer Bewerbung bei der Kreisverwaltung Paderborn ergebende Stellenbesetzungsverfahren einverstanden.

Sie können diese Einwilligung jederzeit und ohne Angaben von Gründen per E-Mail an bewerbung@kreis-paderborn.de widerrufen. Durch Ihren Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf nicht berührt. Im Falle des Widerrufs Ihrer Einwilligung werden die aufgrund dessen verarbeiteten, personenbezogenen Daten hier unverzüglich gelöscht.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Stellenbesetzungsverfahren sind dem Informationsblatt zum Datenschutz des Kreises Paderborn zu entnehmen.

 
 
 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

Kreis Paderborn
Der Landrat
Aldegreverstr. 10 - 14
33102 Paderborn
05251 308 - 1100
05251 308 - 1199
bewerbung@kreis-paderborn.de

 
Logo des audit Beruf und Familie
 

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

 
RAL Gütezeichen
Logo Audit Beruf und Familie