Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 
Kreishaus
Wewelsburg

Der Kreis Paderborn sucht für das Amt für Bauen und Wohnen eine/einen

Bauoberinspektoranwärter/-in
(Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt des technischen Dienstes)

als Technische/n Sachbearbeiter/-in für das Aufgabengebiet der Bauaufsicht.

Die Ausbildung beginnt am 01.05.2020 mit dem Vorbereitungsdienst. Dieser dauert 14 Monate und endet mit dem Bestehen der Laufbahnprüfung. Dazu werden Sie in das Beamtenverhältnis auf Widerruf ernannt. Die Ausbildung gliedert sich in eine theoretische Ausbildung beim Südwestfälischen Studieninstitut in Hagen und eine fachpraktische Ausbildung im Amt für Bauen und Wohnen des Kreises Paderborn. Nach erfolgreichem Abschluss der Laufbahnprüfung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt des bautechnischen Dienstes ist beabsichtigt, Sie in das Beamtenverhältnis auf Probe als Kreisbauoberinspektor/-in (A 10 LBesO NRW) zu ernennen.

Ihre Aufgabe wird dann die fachtechnische Beurteilung von Anträgen zum Baurecht jeder Art sein. Die Kontrollen von Bauvorhaben, einschließlich der technischen Vorbereitung ordnungsbehördlicher Verfahren, gehören mit zu ihrem Arbeitsbereich. Sie beraten die Bauherrschaft, Entwurfsverfassende, Rechtsanwälte, Städte- und Gemeinden sowie beteiligte Behörden in allen Fragen des Baurechts.

Sie verfügen über

  • ein abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Architektur oder Bauingenieurwesen, Vertiefungsbereich Hochbau,
  • Fahrerlaubnis des Führerscheins Klasse B,
  • EDV-Kenntnisse im Bereich der Office® Programme.


Aus laufbahnrechtlichen Gründen können grundsätzlich nur diejenigen Bewerberinnen und Bewerber berücksichtigt werden, die die Staatsangehörigkeit eines Mitgliedsstaates der Europäischen Union bzw. eines Drittstaates besitzen, zum Ende der Ausbildung das 42. Lebensjahr noch nicht vollendet haben und gesundheitlich geeignet sind.

Wir erwarten

  • Kenntnisse im Bauordnungs- und Bauplanungsrecht,
  • mehrjährige Praxiserfahrung in einer Behörde und/oder in einem Ingenieur- oder Planungsbüro sind vorteilhaft,
  • Kenntnisse im Brandschutz sind wünschenswert,
  • eine engagierte Persönlichkeit mit guter Sozialkompetenz sowie Planungs- und Organisationsgeschick,
  • Kommunikationsgeschick und Konfliktfähigkeit,
  • Eigeninitiative und Teamfähigkeit, sowie die Fähigkeit, Ermessensspielräume zu erkennen und zu nutzen.


Während der Ausbildung erhalten Sie als Beamtin/Beamter auf Widerruf monatliche Anwärterbezüge nach dem LBesG NRW.

Bei Interesse besteht die Möglichkeit, zum nächstmöglichen Zeitpunkt bis zum Beginn des Vorbereitungsdienstes ein Arbeitsverhältnis als Tarifbeschäftigte/r unter Eingruppierung in EG 11 TVöD-V zu begründen.

Grundsätzlich ist die Stelle in gleicher Weise für Frauen und Männer geeignet. Der Kreis Paderborn ist um die berufliche Förderung von Frauen bemüht; Bewerbungen von Frauen sind deshalb erwünscht. Unter Beachtung des Leistungsprinzips werden Schwerbehinderte bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Erwünscht sind auch Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Ich freue mich auf Sie.
Für weitere Informationen steht Ihnen der Leiter des Amtes für Bauen und Wohnen, Herr Vahle, 05251/308-6300, zur Verfügung.
Bitte reichen Sie mir Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 29.06.2019 ein.

Weitere Informationen sind unter www.kreis-paderborn.de abrufbar.

Hinweise zum Datenschutz:

Der Kreisverwaltung Paderborn ist es wichtig, einen höchstmöglichen Schutz Ihrer persönlichen Daten zu gewährleisten.

Für die Durchführung des Stellenbesetzungsverfahrens ist die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich. Darüber hinaus erklären Sie sich durch Einreichen Ihrer Bewerbung mit der Verarbeitung der von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten im Rahmen des o.g. Stellenbesetzungsverfahrens sowie gegebenenfalls für sich innerhalb von 12 Monaten nach Ihrer Bewerbung bei der Kreisverwaltung Paderborn ergebende Stellenbesetzungsverfahren einverstanden.

Sie können diese Einwilligung jederzeit und ohne Angaben von Gründen per E-Mail an bewerbung@kreis-paderborn.de widerrufen. Durch Ihren Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf nicht berührt. Im Falle des Widerrufs Ihrer Einwilligung werden die aufgrund dessen verarbeiteten, personenbezogenen Daten hier unverzüglich gelöscht.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Stellenbesetzungsverfahren sind dem Informationsblatt zum Datenschutz des Kreises Paderborn zu entnehmen.

 
 
 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

Kreis Paderborn
Der Landrat
Aldegreverstr. 10 - 14
33102 Paderborn
05251 308 - 1100
05251 308 - 1199
bewerbung@kreis-paderborn.de

 
Logo des audit Beruf und Familie
 

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

 
RAL Gütezeichen
Logo Audit Beruf und Familie