21. Dezember 2015

Weihnachtsengel des Rotaract-Clubs überreichen dem Kreisjugendamt Päckchen für Kinder mit Sorgen

In Kooperation mit dem Jugendamt verteilt der Rotaract-Club Weihnachtsgeschenke an Kinder

Bringen als Weihnachtsengel Geschenke zu Kindern: Jana Freiberg (ASD Kinderschutz Nordkreis Paderborn), Vanessa Volmert, Isabella Benteler, Regina Dickmann (vom Rotaract Club) und Heinrich Vogt (Teamleiter ASD Kinderschutz Nordkreis Paderborn). (Foto: Kreisverwaltung Paderborn) 
Bringen als Weihnachtsengel Geschenke zu Kindern: Jana Freiberg (ASD Kinderschutz Nordkreis Paderborn), Vanessa Volmert, Isabella Benteler, Regina Dickmann (vom Rotaract Club) und Heinrich Vogt (Teamleiter ASD Kinderschutz Nordkreis Paderborn). (Foto: Kreisverwaltung Paderborn)

Bunte Päckchen stapeln sich in den Büros des Jugendamts. Die Päckchen kommen vom Rotaract-Club, einer Jugendorganisation in der internationalen Rotary-Bewegung.
„Über Spenden haben wir 50 Geschenke für Kinder gekauft und verpackt“, sagte Isabella Benteler vom Rotaract-Club. Sie sollen Kindern mit Sorgen und schwierigen familiären und sozialen Verhältnissen zu Weihnachten eine Freude machen. Verteilt werden die Päckchen von Jana Freiberg und Heinrich Vogt vom Allgemeinen Sozialen Dienst (ASD) Kinderschutz, der zum Jugendamt gehört. „Jedes kleine Geschenk ist eine große Geste und sagt, wir denken an Dich, Du bist nicht allein, wir nehmen Dich wahr und wir sehen Dich und Deine kindlichen Bedürfnisse“, sagte Günther Uhrmeister, stellvertretender Leiter des Kreisjugendamtes. Er hat die Aktion liebevoll „Weihnachtsengel“ getauft.

Unter den bunten Verpackungen verbergen sich Spielzeuge für Kinder zwischen sechs und zehn Jahren. Knobelspiele, Pferdesachen, Schreibmaterial wie Lineale oder Schmuck warten auf die Kinder.
Rotaract-Club und das Kreisjugendamt Paderborn arbeiten bereits seit mehreren Jahren zusammen. In diesem Jahr konnten einige Kinder dank der Spenden des Clubs kostenlos am Ferienlager in am Baldeneysee teilnehmen. Im Herbst kochten die Rotaract-Mitglieder anlässlich des 25. Jubiläums des Kinder- und Jugendhilfegesetzbuches gemeinsam mit den Kindern. Auch machten die Rotaract-Mitglieder einen Kinobesuch möglich. Zusammen schauten sie sich den Film „Der kleine Prinz“ an.
Für das nächste Jahr planen Jugendamt und Rotaract-Club bereits weitere Aktionen.

 
 
 

Ansprechpartnerin

Frau Schindler
Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Online- und Printredakteurin, stellvertr. Pressesprecherin

Tel. 05251 308-9201
Fax 05251 308-8888
E-Mail-Adresse E-Mail senden
mehr erfahren