04. September 2018

Netzwerktag "Integration durch Sport" - Für Sportvereine und Flüchtlingsinitiativen. Anmeldungen noch bis zum 10. September möglich

Das Kommunale Integrationszentrum des Kreises Paderborn (KI), der KreisSportBund Paderborn (KSB) und der Integrationsrat der Stadt Paderborn laden zum mittlerweile fünften Netzwerktag „Integration durch Sport“ am Dienstag, 18. September, um 18 Uhr ins Berufskolleg Schloß Neuhaus eiin.

Einladung zum Netzwerktag Integration 
© Fotolia / Sports Equipment von JJAVA

Wie gelingt Nachwuchsförderung in Sportvereinen? Was können Vereine gegen Rassismus und Diskriminierung im Alltag tun? Wie schafft man es, geflüchtete Mädchen und Frauen für Sportvereine zu gewinnen? Das Kommunale Integrationszentrum des Kreises Paderborn (KI), der KreisSportBund Paderborn (KSB) und der Integrationsrat der Stadt Paderborn laden zum mittlerweile fünften Netzwerktag

„Integration durch Sport“ am Dienstag, 18. September, um 18 Uhr ins Berufskolleg Schloß Neuhaus

ein, um diese drei Themen in Workshops schwerpunktmäßig zu diskutieren. Angesprochen sind Vereine, Migrantenorganisationen und Flüchtlingsinitiativen, die ihre Erfahrungen austauschen oder Impulse mitnehmen können. Anmeldungen nimmt ab sofort Katrin Neumann vom Bildungs- und Integrationszentrum des Kreises Paderborn, Tel.: 05251 308-4634 oder per E-Mail an NeumannK@kreis-paderborn.de, entgegen.

Interessierte sollten bei der Anmeldung angeben, an welchem Workshop sie teilnehmen wollen. Zur Auswahl stehen die Workshops

  • „Blick nach vorn: Wie gelingt Nachwuchsförderung?“,
  • „Zeichen setzen: Antirassismus und Antidiskriminierung im Sportverein“ sowie
  • „Mach mit: Zugang für geflüchtete Mädchen und Frauen zum Sportverein“.

Der Eintritt ist frei. Bei einem abendlichen Imbiss besteht Gelegenheit, sich über Fördermöglichkeiten und Angebote im Kreis Paderborn zu informieren.

 
 
 

Sport verbindet über alle Unterschiede in Herkunft oder Konfession, Beruf oder Alter hinweg: In Vereinen machen Menschen immer wieder die Erfahrung, dass sie über alles Trennende hinweg im Team gemeinsam viel erreichen können. Seit seiner Gründung in 2012 arbeitet das Kommunale Integrationszentrum des Kreises Paderborn deshalb mit dem Kreissportbund zusammen, um Integration über den Sport zu fördern. Dazu zählt auch der jährlich stattfindende Netzwerktag, der unter dem Motto „voneinander und miteinander lernen“ steht und gemeinsam mit dem Integrationsrat der Stadt Paderborn ausgerichtet wird.

Kontakt

Frau Pitz
Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Amtsleiterin, Pressesprecherin

Tel. 05251 308-9200
Fax 05251 308-899200
E-Mail-Adresse E-Mail senden
mehr erfahren