17. November 2020

Welches Lieblingsbuch hat Maskottchen Holli?

Bücherbus der Kreisfahrbücherei lädt zum digitalen Vorlesetag ein

Bringen zum Vorlesetag den Lese Spaß nach Hause – v.l. Heinz-Josef Struckmeier (Kulturamt des Kreises Paderborn), Maskottchen Holli und SCP 07 Geschäftsführer Martin Hornberger.  Foto: Kreis Paderborn, Kulturamt, Diana Ramme 
Bringen zum Vorlesetag den Lese Spaß nach Hause – v.l. Heinz-Josef Struckmeier (Kulturamt des Kreises Paderborn), Maskottchen Holli und SCP 07 Geschäftsführer Martin Hornberger. Foto: Kreis Paderborn, Kulturamt, Diana Ramme

„Wenn ein Strahlen im Gesicht der jungen und älteren Zuhörer aufgeht, das ist für mich der schönste Moment beim Vorlesen“, schwärmt Nina Gilbert vom Bücherbus des Kreises Paderborn.

Deshalb hat sie sich wie jedes Jahr sehr auf den bundesweiten Vorlesetag am 20. November gefreut. In diesem Jahr kann das Vorlesefest aber leider nur digital stattfinden. Pünktlich zum Vorlesetag wird die Kreisfahrbücherei daher Videos mit Geschichten für Kleine, ganz Kleine und Erwachsene veröffentlichen – und hat dafür einige prominente Vorleser gewinnen können.

„Unser Maskottchen Holli kann ja nicht sprechen. Deswegen werde ich aus einem ihrer Lieblingsbücher vorlesen“, schmunzelt SCP07-Geschäftsführer Martin Hornberger.

Der Fußballverein unterstützt erstmals die Vorlese-Aktion der Kreisfahrbücherei, die im vierten Jahr in Folge am Vorlesetag teilnimmt. Auch der neue Landrat Christoph Rüther – mit einem spannenden Krimi-Tipp für Erwachsene – und sein Vorgänger Manfred Müller greifen zum Buch und lassen die Magie der Geschichten lebendig werden. Zudem werden bekannte Gesichter aus dem Team des Bücherbusses für Kinder und Teenager vorlesen.

Plakat zum Vorlesetag 2020
Vorlesen heißt, gemeinsam Neues zu entdecken und zu lernen, einander zu verstehen. Dazu passend haben DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung, die gemeinsam den bundesweiten Vorlesetag 2004 initiiert haben, die diesjährige Aktion unter das Thema „Europa und die Welt“ gestellt. „Wir haben daher in Zusammenarbeit mit dem Projekt ‚demokratie leben‘ Bücher ausgesucht, die sich mit Vielfalt, Toleranz, Demokratie und Antirassismus beschäftigen – und das für jedes Alter!“, erläutert Heinz-Josef Struckmeier, Leiter des Kreisfahrbücherei Paderborn. Natürlich können alle vorgestellten Medien später im Bücherbus ausgeliehen und zu Hause genossen werden.

Vorlesen hat auch immer etwas mit Nähe zu tun. Man sitzt zusammen und tauscht sich aus. „Leider ist genau das in diesem Jahr nicht möglich. Deswegen kommt der Vorlesetag 2020 zu den Bücherwürmern nach Hause auf das heimische Sofa oder kann unterwegs in Bus oder Bahn genossen werden“, freut sich Bücherbus-Mitarbeiterin Nina Gilbert.

Alle Vorlesevideos sind ab dem 20. November auf dem YouTube-, dem Instagram-Kanal sowie hier auf der Internet Startseite des Kreises zu finden. Dann wird auch verraten, welches Buch das Lieblingsbuch von Maskottchen Holli ist!
 
 
 
 

Kontakt

Frau Delang
Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Stellvertr. Amtsleiterin, Stellvertr. Pressesprecherin

Tel. 05251 308-9201
Fax 05251 308-899201
E-Mail-Adresse E-Mail senden
mehr erfahren