12. Juli 2021

Tage der offenen Tür im Impfzentrum in Salzkotten

am Dienstag, 13. Juli sowie Mittwoch, 14. Juli

Symbolbild 
Corona-Impfung Foto:Lina Loos

Das nordrhein-westfälische Gesundheitsministerium hat die „Woche des Impfens“, ausgerufen. Der Kreis Paderborn beteiligt sich daran: Am morgigen Dienstag, 13. Juli können sich Menschen ab 16 Jahre von 09.00 bis 12.00 Uhr sowie 15 bis 18 Uhr ohne Termin im Impfzentrum des Kreises Paderborn in der Sälzerhalle in Salzkotten impfen lassen. Es steht der Impfstoff von Biontech zur Verfügung. Am Mittwoch, den 14. Juli können Menschen ab 18 Jahren ohne Termin zu den gleichen Zeiten mit dem Impfstoff von Moderna geimpft werden. Die bereits vereinbarten Termine bleiben bestehen: Bürgerinnen und Bürger, die das Impfzentrum mit einem Termin aufsuchen, werden vorrangig geimpft. Deshalb sollten alle, die diese Woche spontan kommen, etwas mehr Zeit einplanen. „Sollten diese beiden Tage gut angenommen werden, weiten wir das Angebot aus“, kündigt Dr. André Brandt an, Krisenstabsleiter des Kreises Paderborn.

Mitzubringen sind ein Lichtbildausweis, die Krankenversicherungskarte und falls vorhanden, der Impfpass.

Kinder im Alter von 12 bis 16 Jahren, für die durch die Ständige Impfkommission eine Impfung eingeschränkt empfohlen wird, beispielsweise wegen einer Vorerkrankung, können beim Kinder- oder Hausarzt ein Impfangebot erhalten.

 
 
 

Kontakt

Frau Pitz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel. 05251 308-9213
Fax 05251 308-899200
E-Mail-Adresse E-Mail senden
mehr erfahren