Mobilfunkstrategie des Bundes

Sowohl der Bund als auch das Land NRW haben sich auf den Weg gemacht für eine flächendeckende Mobilfunkversorgung der Bevölkerung zu sorgen. Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) hat eine Mobilfunkstrategie ausgearbeitet, welche im wesentlichen die folgenden Themenfelder umfasst:

  • die Schließung von Lücken im 4G-Netz
  • Deutschland zum Leitmarkt für 5G entwickeln
  • die Bereitstellung und Nutzung geeigneter Standorte verbessern
  • Akzeptanz für Mobilfunk in der Bevölkerung erhöhen
  • Vereinfachung und Beschleunigung von Genehmigungsverfahren
  • Bereitstellung von Informationen über ein elektronisches Portal

Zudem pflegt das BMVI den Breitbandatlas. Hier können Informationen zur Breitbandversorgung auf interaktiven Karten aufgerufen werden.


Langform der Mobilfunkstrategie Bund

Kurzform der Mobilfunkstrategie Bund (Eckpunkte)

5-Punkteplan der Mobilfunkstrategie Bund – Stand September 2019


Am 16.06.2020 hat der 2. Mobilfunkgipfel mit Bund, Ländern, Kommunen und der Wirtschaft stattgefunden und es wurde sich auf Eckpunkte einer Mobilfunk-Förderung geeinigt.

Erklärung zum zweiten Mobilfunkgipfel

Eckpunkte für die Mobilfunkförderung