Landschaftsplan Altenbeken

Abschluss der öffentlichen Auslegung (16.03. bis 17.04.2020)

Landschaftsplan Altenbeken 
Foto: Susanne Pöhler für Kreis Paderborn
Landschaft westlich von Schwaney

Die Frist zur Abgabe von Anregungen und Bedenken im Aufstellungsverfahren zum Landschaftsplan Altenbeken im Rahmen der öffentlichen Auslegung ist am 17.04.2020 abgelaufen.

Alle eingegangenen Anregungen und Bedenken werden nun durch die untere Naturschutzbehörde fachlich geprüft und durch die Gremien beim Kreis Paderborn beraten und gewertet. Die endgültige Entscheidung über die vorgebrachten Anregungen und Einwände obliegt dem Kreistag.

Sofern aufgrund der derzeitigen Umstände im Zusammenhang mit dem Coronavirus (COVID-19) durch das Land Nordrhein-Westfalen zu beachtende Änderungen von Planungsverfahren, z.B. in Bezug auf erweiterte Fristen zur Abgabe von Anregungen und Bedenken, per Erlass geregelt werden, wird dies auf dieser Internetseite bekannt gegeben.


Die Ansprechpartner/-innen beim Umweltamt erreichen Sie unter folgenden Telefonnummern: 05251-3086651 (Frau Mende), -3086605 (Frau Pöhler) und -3086611 (Herr Wibbeke).

 
 
 

Information zur Öffentlichen Auslegung (Stand: 16.03.2020)

Unabhängig von der vorsorglich abgesagten Bürgerinformationsveranstaltung zum Landschaftsplan Altenbeken findet das Beteiligungsverfahren zum Landschaftsplan nach § 17 Landesnaturschutzgesetz – LNatschG NRW wie angekündigt in der Zeit vom 16.03. bis zum 17.04.2020 statt.

In dieser Zeit kann der Entwurf des Landschaftsplans im Umweltamt des Kreises Paderborn (Aldegreverstraße 10-14, 33102 Paderborn, Gebäude A, 3. Etage, Zimmer A.03.15 und A.03.18) von montags bis freitags in der Zeit von 8 bis 12 Uhr und donnerstags zusätzlich von 14 bis 18 Uhr eingesehen werden. Anregungen und Bedenken zu dem Entwurf können schriftlich oder elektronisch beim Kreis Paderborn oder zur Niederschrift beim Umweltamt des Kreises Paderborn vorgebracht werden.


Zum Hintergrund:

Die Aufstellung des Landschaftsplans Altenbeken wurde von den Mitgliedern des Paderborner Kreistags am 15.06.2015 beschlossen. Am 9. Oktober 2017 fand die erste Bürgerversammlung zur Vorstellung des Vorentwurfs des Landschaftsplans Altenbeken sowie vom 10.10. – 03.11.2017 die frühzeitige Bürgerbeteiligung statt. Im Herbst 2018 folgte die Beteiligung der Träger öffentlicher Belange. Erforderliche Änderungen aus den Beteiligungen wurden in den jetzigen Offenlageentwurf eingearbeitet.
Landschaftspläne sind das zentrale Instrument des Naturschutzes und der Landschaftspflege und für das gesamte Kreisgebiet aufzustellen. Der Landschaftsplan Altenbeken gilt im gesamten Außenbereich der Gemeinde. Zum Außenbereich gehören alle Grundstücke, die nicht im Geltungsbereich eines qualifizierten Bebauungsplans liegen und die nicht zu einem im Zusammenhang bebauten Ortsteil gehören. Durch den Landschaftsplan erfolgt z. B. eine grundlegende Überarbeitung der Schutzgebietsgrenzen.

Die Unterlagen zur Offenlage

     
     
     

    Kontakt

    Frau Mende
    Umweltamt

    Tel.05251 308 - 6651
    Fax05251 308 - 6699
    E-Mail-AdresseE-Mail senden
    mehr erfahren

    Frau Pöhler
    Umweltamt

    Tel.05251 308-6605
    Fax05251 308-6699
    E-Mail-AdresseE-Mail senden
    mehr erfahren