Ambulante Palliativ- und Hospizdienste

Ambulante Palliativ- und Hospizdienste

Menschen mit schweren Erkrankungen, bei denen eine Heilung nicht mehr möglich ist, erhalten die notwendigen medizinischen und pflegerischen Leistungen und können dabei in ihrer gewohnten Umgebung bleiben. Bei einer palliativen Versorgung, die häufig durch so genannte Palliative Care Teams verrichtet wird, steht nicht die Heilung und Lebensverlängerung im Vordergrund, sondern der bestmögliche Erhalt der Lebensqualität, Nähe, Zuwendung und die Linderung von Schmerzen und anderen Symptomen. (Foto: BilderBox - Erwin Wodicka / Fotolia)

Menschen mit schweren Erkrankungen, bei denen eine Heilung nicht mehr möglich ist, erhalten die notwendigen medizinischen und pflegerischen Leistungen und können dabei in ihrer gewohnten Umgebung bleiben. Bei einer palliativen Versorgung, die häufig durch so genannte Palliative Care Teams verrichtet wird, steht nicht die Heilung und Lebensverlängerung im Vordergrund, sondern der bestmögliche Erhalt der Lebensqualität, Nähe, Zuwendung und die Linderung von Schmerzen und anderen Symptomen.

Bei einer ambulanten Palliativversorgung wird der Patient primär im pflegerischen und medizinischen Bereich betreut. So stehen die Pflegekräfte als Ansprechpartner bei Bedarf rund um die Uhr zur Verfügung. Die Kosten für die Leistungen der Palliativpflege werden durch die zuständige Krankenkasse gezahlt.

Die ambulanten Hospizdienste erbringen keine Pflegeleistungen, sondern bieten eine soziale Betreuung des Sterbenden und seiner Angehörigen an. Die Betreuung wird kostenfrei durch entsprechend fortgebildete ehrenamtliche Personen übernommen.

Ein stationäres Hospiz ist eine Einrichtung zur palliativmedizinischen Pflege und sozialen sowie geistig-seelischen Begleitung Schwerstkranker und Sterbender, deren verbleibende Lebenszeit absehbar ist (im Durchschnitt ca. 3 bis 6 Monate) und die aus verschiedenen Gründen nicht in ihrer häuslichen Umgebung versorgt werden können.

Im Kreis Paderborn gibt es einige ambulante Pflegedienste mit dem Schwerpunkt der Palliativpflege, ambulante Hospizdienste und ein stationäres Hospiz.

Darüber hinaus gibt es das Palliativnetzwerk Paderborn e.V. In Zusammenarbeit mit den Hausärzten bietet das Netzwerk eine ambulante Beratung und Koordination von erforderlichen Hilfen durch Palliativ Care Fachkräfte für Betroffene und Angehörige im Kreis Paderborn und Höxter an. Nähere Informationen zum Leistungsangebot finden Sie unter: http://www.palliativnetz-paderborn.de/

Nehmen Sie bei Bedarf Kontakt auf und lassen Sie sich in einem persönlichen Gespräch beraten, welche Hilfen Ihnen bzw. Ihrem schwerkranken Angehörigen angeboten werden können.