Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Pressemeldung vom 14.12.2012

Landrat begrüßt DFL-Sicherheitskonzept Dialog mit den Fans ist die Basis

Landrat Manfred Müller begrüßt und unterstützt die konsequente und nachvollziehbare Haltung des SC Paderborn 07 zum beschlossenen DFL-Sicherheitskonzept: „Das Fußball- und Stadionerlebnis wird maßgeblich dadurch geprägt, dass die Fans sich sicher fühlen können. Ebenso hängt die Akzeptanz der Gesellschaft damit zusammen, dass es rund um das Fußballspiel weder Gewalt noch extreme politisch radikale Äußerungen gibt“.

Als Leiter der Paderborner Kreispolizeibehörde betont Müller, dass die Zusammenarbeit zwischen dem SC Paderborn und der Polizei ausgesprochen
kooperativ, reibungslos und erfolgreich für die Sicherheit der Fußballfans funktioniert.
So findet in Paderborn der offene und konstruktive Dialog mit den Fans, der als Bestandteil des Ligapapiers gefordert wird, bereits statt. Gemeinsam mit Martin Hornberger, dem Geschäftsführer des SCP 07, rief Landrat Müller den „Runden Tisch Sicherheit“ ins Leben. „Hier pflegen wir mit den Fans das Gespräch „auf Augenhöhe“, so Müller. Und weiter: „Das Fanprojekt, das Stadt und Kreis mit Land und Liga erst kürzlich aus der Taufe gehoben haben, ist aus diesem Kreis mit den Fans auf den Weg gebracht worden“. Die Jugendhilfeausschüsse von Stadt und Kreis haben schließlich die entscheidenden Beschlüsse gefasst. Ganz bewusst wird im Fanprojekt gemeinsam ein Zeichen der Dialogbereitschaft gesetzt. Dabei weisen die Vereinbarungen mit den Fans in die richtige Richtung, wenn es darum geht, sich zur Gewaltfreiheit, gegen Diskriminierung und Rassismus und zur Einhaltung der gesetzlichen Grundlagen zu bekennen.
„Die Region verdankt dem Fußball und auch den Fans sehr viel. Eine Stärkung des Wir-Gefühls, ein hoher Wiedererkennungswert, eine positive Imagebildung und die Steigerung des Bekanntheitsgrades!“, ist der Paderborner Landrat überzeugt.

 

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

Hinweise

 
RAL Gütezeichen
Logo Audit Beruf und Familie