Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 
Kreishaus
Wewelsburg
Pressemeldung vom 20.12.2012

Winter-Wald-Geschichten für Kinder ab sechs Jahren am Kamin: „Das kleine Mädchen mit den Schwefelhölzern“ von Hans Christian Andersen am 30. Dezember in der Wewelsburg

Kreis Paderborn (krpb). Es war Winter, klirrend kalt und es schneite. Es war der letzte Abend des Jahres, als ein armes, kleines Mädchen mit bloßem Kopfe und nackten Füßen auf die Straße ging, um Schwefelhölzer zu verkaufen… Wie gerne hätte „Das kleine Mädchen mit den Schwefelhölzern“ von Hans Christian Andersen an einem wärmenden Kamin in einer guten Stube gesessen. Genau das können kleine und große Gäste am Sonntag, den 30. Dezember 2012 um 16 Uhr in der Wewelsburg tun.
Kindern ab sechs Jahren erzählt Museumspädagoge Reinhard Fromme an diesem Nachmittag von einem armen Mädchen, das am Silvestertage draußen in der Kälte von einer warmen Stube, einer leckeren Mahlzeit und einem Tannenbaum träumte.

Am 30. Dezember, am 6. und 13. Januar 2013 darf am historischen Küchenkamin in der Wewelsburg wieder gelauscht und gekuschelt werden. Kleine und große Gäste wandern zum Abschluss des Themenjahres „Astrein!Holz“ durch den Märchenwald, lernen am wärmenden Kamin die magischen Seiten dieses Werkstoffes kennen. Zu Gast sind „Das kleine Mädchen mit den Schwefelhölzern“, „Pinocchio“ und „Die Alte im Wald“. Auch die Geschichte der Gebrüder Grimm von „Tischlein deck Dich“ wird an einem Sonntag zu hören sein.

Damit es vor dem knisternden Kamin besonders gemütlich wird, dürfen Kissen oder Decken zum Kuscheln mitgebracht werden.
Um eine Anmeldung zur Wintergeschichte wird gebeten, Tel.: 02955 7622 0.

Teilnahmegebühr: Kinder 1,50 Euro / Erwachsene 3,00 Euro

Weitere Infos zu den Winter-Wald-Geschichten unter www.wewelsburg.de

 

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

Hinweise

 
RAL Gütezeichen
Logo Audit Beruf und Familie