Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

17. Dezember 2015

Rüdiger Kamp kehrt ab Januar 2016 im Kehrbezirk Salzkotten die Schornsteine

Kamp wurde für die kommenden sieben Jahre von der Bezirksregierung Detmold als bevollmächtigter Bezirksschornsteinfeger bestellt

Landrat Manfred Müller (2. von links) gratuliert Schornsteinfeger Rüdiger Kamp (3.von links) zum Amt als bevollmächtigter Bezirksschornsteinfeger in Salzkotten II. Georg Peter (links) hat den Kehrbezirk Ende September abgegeben. Walter Babel (rechts) hat ihn bis Ende des Jahres 2015 vertreten. Olaf Meiners (rechts) ist Vorsitzender der Kreisvereinigung Paderborn (Foto: Kreis Paderborn, Ulrike Sander)  
Landrat Manfred Müller (2. von links) gratuliert Schornsteinfeger Rüdiger Kamp (3.von links) zum Amt als bevollmächtigter Bezirksschornsteinfeger in Salzkotten II. Georg Peter (links) hat den Kehrbezirk Ende September abgegeben. Walter Babel (rechts) hat ihn bis Ende des Jahres 2015 vertreten. Olaf Meiners (rechts) ist Vorsitzender der Kreisvereinigung Paderborn (Foto: Kreis Paderborn, Ulrike Sander)

Mit seiner schwarzen Uniform, Kehrbesen und Messgerät steht er für den Glücksbringer schlechthin. Rüdiger Kamp aus Schloss Neuhaus ist ab Januar 2016 als bevollmächtigter Bezirksschornsteinfeger im Kehrbezirk Salzkotten II unterwegs.

Zum Kehrbezirk gehören Thüle, Scharmede, Verne, Schwelle, Verlar, Mantinghausen, sowie Teile von Salzkotten. Kamp übernimmt das Amt von Georg Peter (59), der nach 45 Berufsjahren Ende September 2015 in den Ruhestand ging.

Von Oktober bis Dezember 2015 kehrte Walter Babel den Kehrbezirk Salzkotten zusätzlich zu seinem eigenen Kehrbezirk.
Rüdiger Kamp (40) ist nun für die nächsten sieben Jahre Bezirksschornsteinfeger im Kehrbezirk Salzkotten II. Das Schornsteinfegerhandwerk erlernte Kamp 1995 bis 1998 in Salzkotten. Seine Meisterprüfung legte Kamp 2003 ab. Zuletzt arbeitete er als angestellter Schornsteinfeger in Mastbruch und Sennelager.
Mit dem Kehrbezirk Salzkotten wagt Kamp den Schritt in die Selbstständigkeit. „Ich freue mich auf die Mischung zwischen handwerklichem Geschick und Büroarbeit.“

Der Kreis Paderborn ist in 26 Kehrbezirke eingeteilt. Von der Bezirksregierung Detmold ist für jeden Kehrbezirk ein bevollmächtigter Bezirksschornsteinfeger bestellt. Als bevollmächtigter Bezirksschornsteinfeger übernimmt Kamp hoheitliche Aufgaben wie die Feuerstättenschau oder nimmt neue oder geänderte Anlagen ab.
Kamp ist Schornsteinfeger geworden, weil er seinen Arbeitstag selbst zeitlich strukturieren kann. An seiner Arbeit schätzt er den Umgang mit den Menschen. „Man kommt in viele Häuser und es ist immer wieder schön, wenn sich Menschen und vor allem Kinder freuen, einen Schornsteinfeger zu sehen“, sagte Kamp.

 
 
 

Ansprechpartnerin

Frau Pitz
Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
AmtsleiterinPressesprecherin

Tel. 05251 308-9200
Fax 05251 308-899200
E-Mail-Adresse E-Mail senden
mehr erfahren
 
 
 

Ihr Kommentar

Wir freuen uns auf Ihre Beiträge, die nach Ihrer Freigabe durch Anklicken des Schalters „Kommentar senden“ sofort online und damit für alle ersichtlich eingestellt werden. Wir wünschen uns einen respektvollen Dialog. Bitte beachten Sie, dass Ihre Meinungsfreiheit da endet, wo die Rechte anderer verletzt werden. Bitte beachten Sie unsere Regeln mit dem Ziel, eine anregende Diskussion und einen fairen sowie höflichen Umgangston sicherzustellen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

7184 - 7

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

Hinweise

 
RAL Gütezeichen
Logo Audit Beruf und Familie