Überprüfung der Kraftfahreignung und Entziehung der Fahrerlaubnis

Infos

Wenn Sie z.B. wiederholt mit den verkehrsrechtlichen Regelungen in Konflikt geraten sind, Betäubungsmittel konsumieren oder an einer Krankheit leiden, die für das Führen eines Kraftfahrzeugs relevant ist, wird Ihre Eignung zum Führen von Kraftfahrzeugen überprüft.

Eine Überprüfung der Kraftfahreignung erfolgt z.B. durch:

  • Untersuchung durch den Hausarzt
  • Medizinisch-psychologische Untersuchung
  • Fachärztliche Begutachtung
  • Untersuchung beim Amtsarzt
  • Fahrprobe
  • Blut- und Urinuntersuchung
  • Haaranalyse

Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte dem Formular unter der Rubrik "Downloads".

Hinweise

Wenn Sie ein Anschreiben zur „Überprüfung Ihrer Kraftfahreignung“ erhalten haben ist es wichtig, dass Sie sich so schnell wie möglich mit dem zuständigen Mitarbeiter in Verbindung setzen. Nur so können Sie möglicherweise den Verlust Ihres Führerscheins abwenden.

Die festgesetzten Fristen sind für Sie bindend. Großzügige Fristverlängerungen sind bei der Überprüfung von Fahrerlaubnisinhabern nicht möglich.

Gebühren / Zahlungsart

  • Anordnung zur Beibringung eines Gutachtens: 27,35 €
  • Entziehungsverfügung: 152,35 €
  • Freiwilliger Verzicht auf die Fahrerlaubnis: kostenfrei
  • zu zahlen per Überweisung nach Rechnungseingang

Rechtsgrundlagen

Kontakt

Amt
Straßenverkehrsamt
Straße
An der Talle 7
Ort
33102 Paderborn
Telefon
05251 308 - 3610, -3611, 3612
Telefax
05251 308 - 893697
E-Mail-Adresse
E-Mail senden
Gebäude
Außenstelle An der Talle 7, Erdgeschoss
Raumnummer
112 und 114a
Lageplan
Lageplan ansehen

Sprechzeiten

Montag: 07.30–12.00 Uhr
Dienstag: 07.30–12.00 Uhr 14.00–16.00 Uhr
Mittwoch: 07.30–12.00 Uhr
Donnerstag: 07.30–12.00 Uhr 14.00–18.00 Uhr
Freitag: 07.30–12.00 Uhr

Ansprechpartner

(alphabetische Auflistung)