Allgemeine Infos

Die Mitglieder des Gutachterausschusses besitzen die für die Ermittlung von Grundstückswerten erforderliche Sachkunde und kommen insbesondere aus den Bereichen Architektur, Bau- und Immobilienwirtschaft, Land- und Forstwirtschaft, Steuerrecht sowie Vermessungswesen. Die einzelnen Gutachter werden nach Anhörung der zuständigen Gebietskörperschaft (hier Kreis Paderborn) durch die Bezirksregierung für fünf Jahre bestellt. Erneute Bestellungen sind zulässig.

Die Geschäftsstelle des Gutachterausschusses ist bei der Kreisverwaltung Paderborn eingerichtet. Der Kreis Paderborn stellt aufgrund der gesetzlichen Vorgaben das erforderliche Personal und die notwendigen Sachmittel zur Verfügung. Die Geschäftsstelle arbeitet nach Weisung des Gutachterausschusses bzw. dessen Vorsitzenden. Sie erteilt Auskünfte über Bodenrichtwerte und falls vorhanden über sonstige für die Wertermittlung erforderliche Daten. In der Geschäftsstelle können die Bodenrichtwertkarten eingesehen oder erworben werden. Anträge auf die Erstattung von Gutachten werden von der Geschäftsstelle angenommen. Nach Überprüfung der Antragsberechtigung gem. Baugesetzbuch werden die Gutachten dann von der Geschäftsstelle vorbereitet und zur Beratung und Beschlussfassung dem Gutachterausschuss vorgelegt.

Der Gutachterausschuss
für Grundstückswerte
im Kreis Paderborn

Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Kreis Paderborn

nrw_w_rgb
Viadukt © Kreis Paderborn
Windrad © Touristikzentrale Paderborner Land e. V. - H. Hoffmann
Talsperre © Touristikzentrale Paderborner Land e. v. - M. Davies
Hof © Touristikzentrale Paderborner Land e. V. - R. Rohlf
Wewelsburg