Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 
Kreishaus
Wewelsburg
Ausbildungsportal

Bachelor of Arts Betriebswissenschaften


Lust auf Studium und praktische Erfahrungen?
Lust auf betriebswirtschaftliche Aufgaben in der Verwaltung?
Lust auf Spaß an der Arbeit?

Dann ist dieses duale Studium genau das Richtige für Dich!

Als Kreisinspektor/in in der Verwaltung übst Du die verschiedensten Tätigkeiten aus. Zu Deinen Aufgaben gehören die Koordinierung und die Leitung von betriebswirtschaftlichen Verwaltungsaufgaben. Du arbeitest beispielsweise im Bereich Zentrale Dienste und überwachst Bestellvorgänge, Du bist für Gebührensatzungen zuständig oder arbeitest im Bevölkerungsschutz zusammen mit der Feuerwehr an Beschaffungsmaßnahmen oder kümmerst Dich im Sozialamt um die Haushaltsplanung.

Später können Dir auch höherwertige Aufgaben und Führungsverantwortung übertragen werden.

Was erwartet Dich?

Die 3-jährige Ausbildung im Beamtenverhältnis auf Widerruf kombiniert ein Studium mit Praxisphasen und startet am 1. September eines jeden Jahres.

1. Theoretische Ausbildung:
Du studierst mit dem Schwerpunkt Betriebswissenschaften an der Hochschule für Polizei und Verwaltung NRW in Dortmund oder Hagen.

Deine Fächer sind zum Beispiel:

  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Controlling
  • Marketing
  • Kommunales Finanzmanagement
  • Allgemeines Verwaltungsrecht
  • Zivilrecht

Weitere Informationen zum Studium und zu den Lehrveranstaltungen an der Fachhochschule erhältst Du auf der Webseite der Hochschule für Polizei und Verwaltung NRW.

2. Fachpraktische Ausbildung:
Du absolvierst Deine 5 Praxissemester in den Ämtern der Kreisverwaltung.
Klicke hier für mehr Informationen über uns.

Deine Schwerpunkte sind während dieser Zeit:

  • Haushalts- und Finanzwesen
  • Sicherheit und Ordnung
  • Leistungsverwaltung
  • Organisation der Verwaltung und Personalwesen

Bist Du interessiert?

Deine Voraussetzungen:

  • Allgemeine Hochschulreife oder volle Fachhochschulreife; gleichwertige Qualifikationen
  • Einhaltung der laufbahnrechtlichen Altersgrenzen
  • Deutsche Staatsangehörigkeit oder die Staatsangehörigkeit eines EU-Mitgliedstaates
  • keine Vorstrafen

Du bringst mit:

  • Spaß an betriebswirtschaftlichen Aufgaben und am Arbeiten mit Gesetzen
  • gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • Kontaktfreudigkeit
  • Interesse am engagierten Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern
  • Teamfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Leistungsbereitschaft
  • Aufgeschlossenheit
  • Durchsetzungsvermögen

Das bieten wir!

  • Dich erwartet ein unbefristeter und zukunftssicherer Arbeitsplatz.
  • Aktuell erhältst Du in allen drei Ausbildungsjahren monatlich 1.355,68 Euro brutto und vermögenswirksame Leistungen.
  • Dir stehen viele Weiterbildungs- und Weiterqualifizierungsmöglichkeiten zur Verfügung.
  • Du hast eine/n persönliche/n Ansprechpartner/in während der Ausbildung.
  • Wir bieten Dir flexible Arbeitszeiten und ein offenes Miteinander.
  • Nach Abschluss warten eine Vielzahl an Einsatzmöglichkeiten auf Dich, in denen Du Deine persönlichen Interessen einbringen kannst.
Wenn Du also gerne studieren möchtest, aber gleichzeitig auch hohen Wert auf praktische Erfahrungen legst, ist das duale Studium bei uns genau das Richtige für DICH!

Weitere Informationen als Download

  • Erfahrungsbericht Bachelor of Arts

    Erfahrungsbericht Bachelor of Arts

    Mein Name ist Michael Schmalz, ich bin 22 Jahre alt und absolviere momentan das dritte Jahr meines dualen Studiums zum Bachelor of Arts mit dem Schwerpunkt Verwaltungsbetriebswirtschaftslehre beim ...

    mehr erfahren

Unser Online-Bewerbungsverfahren ist gestartet

Bewerbungsfrist: 06.09.2020

Logo Interamt

Kontakt

Frau Sake
Personalamt
Ausbildungsbetreuung Verwaltungsberufe

Tel.05251 308-1111
Fax05251 308-891111
E-Mail-AdresseE-Mail senden
mehr erfahren

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

 
RAL Gütezeichen
Logo Audit Beruf und Familie
Vorbildliches Europa-Engagement als „Europaaktive Kommunen“