Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Bachelor of Laws
Rechtswissenschaften


Lust auf Studium und praktische Erfahrungen?
Lust auf rechtliche Aufgaben in der Verwaltung?
Lust auf Spaß an der Arbeit?

Dann ist dieses duale Studium genau das Richtige für Dich!

Als Kreisinspektor/in und als Generalist/in in der Verwaltung übst Du die verschiedensten Tätigkeiten aus. Zu Deinen Aufgaben gehören das Umsetzen sowie das Durchführen von Gesetzen  und sonstigen Rechtsvorschriften. Du gewährst beispielsweise Kindern und Jugendlichen wirtschaftliche Jugendhilfe in Pflegefamilien und Heimen, bist für Personalangelegenheiten im Schulamt zuständig oder darfst im Rahmen der Schwarzarbeitsbekämpfung in den Außendienst und Ordnungsverfügungen schreiben.


NEU: auch in Teilzeit möglich! 4-jährig mit reduzierten Praxisstunden! Einfach bei der Bewerbung angeben.

Was erwartet Dich?

Die 3-jährige Ausbildung im Beamtenverhältnis auf Widerruf kombiniert ein Studium mit Praxisphasen und startet am 1. September eines jeden Jahres.

1. Theoretische Ausbildung:
Du studierst mit dem Schwerpunkt Rechtswissenschaften an der Hochschule für Polizei und Verwaltung NRW in Bielefeld.

Deine Fächer sind zum Beispiel:

  • Verwaltungs- und Zivilrecht
  • Sozialrecht
  • Staats- und Europarecht
  • BWL & VWL

Weitere Informationen zum Studium und zu den Lehrveranstaltungen an der Fachhochschule erhältst Du auf der Webseite der Hochschule für Polizei und Verwaltung NRW.

2. Fachpraktische Ausbildung:
Du absolvierst Deine 5 Praxissemester in den Ämtern der Kreisverwaltung.
Klicke hier für mehr Informationen über uns.

Deine Schwerpunkte sind während dieser Zeit:

  • Sicherheit und Ordnung
  • Haushalts- und Finanzwesen
  • Leistungsverwaltung
  • Organisation der Verwaltung und Personalwesen

Bist Du interessiert?

Deine Voraussetzungen:

  • Allgemeine Hochschulreife oder volle Fachhochschulreife; gleichwertige Qualifikationen
  • Einhaltung der laufbahnrechtlichen Altersgrenzen (jünger als 42 Jahre bei Studienabschluss)
  • Deutsche Staatsangehörigkeit oder die Staatsangehörigkeit eines EU-Mitgliedstaates
  • keine Vorstrafen

Du bringst mit:

  • Spaß an der Arbeit mit Rechtsvorschriften und Gesetzen
  • gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • Interesse am engagierten Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern
  • Durchsetzungsvermögen

Das bieten wir!

  • Ausbildungsvergütung monatlich momentan 1.406 Euro brutto
    (ca. 1.345 Euro netto, Steuerklasse I, ledig)
  • Einstiegsgehalt momentan monatlich 3.056 Euro brutto
    (ca. 2.576 Euro netto, Steuerklasse I, ledig)
  • eigenes Dienstnotebook
  • Gleitzeit und 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • zahlreiche Entwicklungsmöglichkeiten (z. B. Übernahme von Führungsverantwortung)
Wenn Du also gerne studieren möchtest, aber gleichzeitig auch hohen Wert auf praktische Erfahrungen legst, ist das duale Studium bei uns genau das Richtige für DICH!
  • Erfahrungsbericht Bachelor of Laws

    Erfahrungsbericht Bachelor of Laws

    Mein Name ist Luisa Jünemann und ich bin 26 Jahre alt. Bereits nach meinem Abitur im Jahr 2016 habe ich die Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten begonnen, welche mich früh darin bestärkt hat, meine bereits gewonnenen Erkenntnisse und Fähigkeiten durch das duale Studium „Bachelor of Laws“ vertiefen und erweitern zu können.


Weitere Informationen als Download

Ansprechperson

Carolin Sake

Carolin Sake

Ausbildungsleitung,
Ausbildungsbetreuung Verwaltungsberufe

Tel.: 05251 308-1212

E-Mail senden

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

 
RAL Gütezeichen
Vorbildliches Europa-Engagement als „Europaaktive Kommunen“