Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 
Kreishaus
Wewelsburg
Ausbildungsportal

11.07.2019 | Azubi-Pilot
Berufskolleg Schloß Neuhaus

12.09.2019 | Infoabend
„Ausbildung und Duales Studium“
Kreisverwaltung Paderborn um 19:00 Uhr

Kauffrau / Kaufmann Tourismus und Freizeit


Allgemeine Infos

  • Der Ausbildungsbeginn ist jeweils der 1. August. 
  • Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre.
  • Die praktische Ausbildung erfolgt in der Touristikzentrale Paderborner Land in Büren.
  • Die theoretische Ausbildung erfolgt in Blockschulungen im Alfred-Müller-Armack-Berufskolleg, Köln

Lerninhalte

Lerninhalte im Ausbildungsbetrieb

Vermittlung praktischer Kenntnisse und Fähigkeiten:

  • Produkte des touristischen und freizeitlichen Dienstleistungsangebotes kennenlernen und Erstellen solcher Produkte
  • Informations- und Kommunikationssysteme aufgabenbezogen einsetzen
  • die eigene Arbeit organisieren und strukturieren
  • Vorgänge im Rechnungswesen bearbeiten
  • Produkte und Dienstleistungen Gästen / Kunden verkaufen, Zusatzleistungen vermitteln und dabei betriebliche Buchungs- und Reservierungssysteme anwenden
  • Kundenzufriedenheit prüfen und Umgang mit Beschwerden
  • Planung, Organisation, Finanzierung und Abrechnung von Veranstaltungen
  • Werbeaktionen erfolgreich durchführen und Maßnahmen zur Kundenbindung umsetzen
  • Kostenermittlung, Kalkulation und Leistungsberechnung
  • Qualitätssichernde Maßnahmen im eigenen Betrieb

Lerninhalte am Berufskolleg:

Berufsbezogener Lernbereich

  • Ein Unternehmen der Tourismus- und Freizeitbranche repräsentieren
  • Rahmenbedingungen der nationalen und regionalen Tourismus- und Freizeitbranche analysieren
  • Kunden/Kundinnen über regionale Produkte und Leistungen der Tourismusmus- und Freizeitbranche zielorientiert beraten
  • Geschäftsprozesse in Unternehmen der Tourismus- und Freizeitbranche erfassen
  • Waren und Anlagengüter für Unternehmen der Tourismus- und Freizeitbranche beschaffen und verwalten
  • Märkte der Tourismus- und Freizeitbranche analysieren und Marketingstrategien ableiten
  • Touristische und freizeitwirtschaftliche Produkte und Leistungen planen und gestalten
  • Touristische und freizeitwirtschaftliche Produkte und Leistungen verkaufen
  • Geschäftsprozesse in Unternehmen der Tourismus- und Freizeitbranche erfolgsorientiert steuern
  • Veranstaltungen planen, durchführen und nachbereiten
  • Externe Einflüsse auf die wirtschaftliche Situation von Unternehmen der Freizeit- und Tourismusbranche analysieren
  • Ein Projekt in der Tourismus- und Freizeitbranche planen, durchführen und auswerten

Berufsübergreifender Lernbereich

  • Deutsch
  • Kommunikation
  • Religionslehre
  • Politik
  • Sport

Prüfungen

  • theoretische und praktische Zwischenprüfung im 2. Ausbildungsjahr
  • theoretische und praktische Abschlussprüfung nach dem 3. Ausbildungsjahr

Abschluss

  • Kauffrau für Tourismus und Freizeit / Kaufmann für Tourismus und Freizeit

Aufgaben

Kaufleute für Tourismus und Freizeit beraten und informieren Gäste und Bürger über touristische Leistungen und Angebote. Sie setzen Verkaufs- und Marketingkonzepte zur Förderung der lokalen und regionalen Tourismus- und Freizeitbranche um und organisieren Veranstaltungen.

Einstellungsvoraussetzungen

mindestens Hauptschulabschluss

Persönliche Eigenschaften

  • Interesse an Reisen, Freizeitaktivitäten und Veranstaltungen
  • Freude am Umgang mit Gästen und Bürgern
  • Interesse an digitalen Medien (Internet, soziale Netzwerke)
  • Aufgeschlossenheit und Teamfähigkeit
  • Leistungsbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein

Ausbildungsvergütung

  • 1. Ausbildungsjahr: 1.018,26 € brutto
  • 2. Ausbildungsjahr: 1.068,20 € brutto
  • 3. Ausbildungsjahr: 1.114,02 € brutto
  • Jahressonderzahlung
  • einmalige Abschlussprämie (400 €) nach erfolgreich abgeschlossener Abschlussprüfung
  • Vermögenswirksame Leistungen

Einsatz nach der Ausbildung

Touristik-Fachkraft in lokalen und regionalen Tourist-Informationen und Touristik-Organisationen, Beherbergungsbetrieben, Ausflugs- und Reiseunternehmen, Organisationen der Tourismusförderung und Freizeiteinrichtungen in ganz Deutschland.

Bei Übernahme: Touristik-Fachkraft in der Geschäftsstelle der Touristikzentrale Paderborner Land / Kreis Paderborn in Büren

Ansprechpartner

Frau Voigtländer
Personalamt
Ausbildungsleitung

Tel. 05251 308-1110
Fax 05251 308-891110
E-Mail-Adresse E-Mail senden
mehr erfahren

Frau Veith
Touristikzentrale Paderborner Land
Stellvertr. Amtsleiterin

Tel. 05251 308-8101
Fax 05251 308-898199
E-Mail-Adresse E-Mail senden
mehr erfahren
 

Kauffrau / Kaufmann Tourismus und Freizeit

Kontakt

Frau Voigtländer
Personalamt
Ausbildungsleitung

Tel. 05251 308-1110
Fax 05251 308-891110
E-Mail-Adresse E-Mail senden
mehr erfahren

Frau Kleibrink
Personalamt
Sachbearbeitung Ausbildung

Tel. 05251 308 - 1115
E-Mail-Adresse E-Mail senden
mehr erfahren

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

 
RAL Gütezeichen
Logo Audit Beruf und Familie
Vorbildliches Europa-Engagement als „Europaaktive Kommunen“