Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 
Kreishaus
Wewelsburg

19. März 2021

„Helden des Alltags“: neues Kulturrucksack-Programm mit kostenlosen Angeboten für 10- bis 14-

Onlineanmeldungen starten ab dem 22. März

zu sehen ist das cover des Programmhefts 
Am dem 22. März können die kostenfreien Workshops gebucht werden

Mit dem neuen Kulturrucksack-Programm für 10- bis 14- Jährige möchten die Kulturämter der Stadt und des Kreises Paderborn den Jugendlichen wieder etwas Abwechslung, Spannung, gute Laune und kulturelle Bildung in den Corona-Alltag zaubern. Unter der Überschrift „Helden des Alltags“ haben die Koordinatorinnen Susanne Kirchner von der Stadt und Diana Ramme vom Kreis Paderborn in den vergangenen Wochen in Zusammenarbeit mit vielen kreativen Köpfen, Museen, Bibliotheken und vielen weiteren Kooperationspartnern aus den 10 Städten und Gemeinden des Kreises Paderborn ein rund 80 Seiten-starkes Programmheft ausgearbeitete. Anmeldungen für die kostenlosen Workshops ist ab dem 22. März möglich.

Mit dabei sind Projekte und Workshops aus den unterschiedlichsten Bereichen wie z.B. dem Theater spielen, Bauen, Malen, Zeichnen, Fotografieren, Graffiti, Kreativem Schreiben, Film, Radio und Musik. Neu dabei ist das erste Mal z. B. eine digitale Erfinderwerkstatt und auch der Chor, der schon digital starten kann.

Trotz der Hoffnung auf baldige Corona-Lockerungen wurden die Programmpunkte vorsichtshalber größtenteils für Sommer und Herbst geplant. Aber auch im April gibt es bereits erste Workshops – auch digitaler Art. „Die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen bekommen vorab ein Materialpaket nach Hause geschickt, die Anleitung durch die Künstler erfolgt dann per Video“, erklären Susanne Kirchner und Diana Ramme. Die Organisatorinnen sind sich sicher, dass Kultur in dieser Zeit gerade jungen Menschen inspirieren und sinnvolle Beschäftigung in der Freizeit – auch auf Distanz - ermöglichen kann.

Die Verantwortlichen arbeiten in diesem Jahr neben den Jugendeinrichtungen im Kreis Paderborn zusammen mit der Uni Paderborn, der VHS Paderborn, dem Heinz Nixdorf MuseumsForum, dem Naturkundemuseum, FREIWERK, dem bib das International College, der Kinderbibliothek in Paderborn, der Senne-Bücherei Hövelhof, den Paderborner Kreaturen, der Bürgerstiftung Büren, der Stadtbibliothek Salzkotten, dem Kreismuseum Wewelsburg, der Jugendkunstschule Bleiwäsche e.V., dem Stadtmuseum, dem Raum für Kunst, der Kulturwerkstatt, dem Tanzbau, dem Diözesanmuseum und dem Museum in der Kaiserpfalz.

Anmeldungen für die Projekte sind ab dem 22. März, 9:00 Uhr, online möglich unter www.paderborn.de/Kulturrucksack (für Projekte im Stadtgebiet Paderborn) und www.kreis-paderborn.de/kulturrucksack (für die Projekte in den weiteren 9 Städten und Gemeinden). Auch das Programmheft ist dort zu finden. Je nach geltender Corona-Schutzverordnung kann es zu Einschränkungen oder auch kurzfristigen Änderungen oder Absagen bei den Projekten kommen.

 
 
 

Kontakt

Frau Delang
Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Stellvertr. Amtsleiterin, Stellvertr. Pressesprecherin

Tel. 05251 308-9201
Fax 05251 308-899201
E-Mail-Adresse E-Mail senden
mehr erfahren
 
 
 

Ihr Kommentar

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Bitte beachten Sie:

Über dieses Diskussionsforum werden keine Fragen zu Corona, Impfungen und Schnelltests beantwortet. Dafür haben wir ein Infotelefon des Gesundheitsamtes geschaltet:

Tel. 05251 308-3333

erreichbar Mo – Fr von 9 bis 16 Uhr, Sa von 12 bis 16 Uhr.

Mit Klick auf „Kommentar senden“ willigen Sie in die Speicherung und  weiteren Verarbeitung der hier eingegebenen personenbezogenen Daten zum Zweck der Diskussion zu diesem Artikel ein. Sie können diese Einwilligung jederzeit und ohne Angaben von Gründen per E-Mail an info@kreis-paderborn.de widerrufen. Durch Ihren Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf nicht berührt. Informationen zum Datenschutz finden Sie hier: Datenschutzerklärung

Ich bestätige hiermit, dass ich das 16. Lebensjahr vollendet habe oder dass ansonsten meine die Teilnahme an dieser Kommentarfunktion mit Zustimmung meiner Eltern, Erziehungs- oder Sorgeberechtigten erfolgt.

Wir freuen uns auf Ihre Beiträge, die nach Ihrer Freigabe durch Anklicken des Schalters „Kommentar senden“ sofort online und damit für alle ersichtlich eingestellt werden. Wir wünschen uns einen respektvollen Dialog. Bitte beachten Sie, dass Ihre Meinungsfreiheit da endet, wo die Rechte anderer verletzt werden. Bitte beachten Sie unsere Regeln mit dem Ziel, eine anregende Diskussion und einen fairen sowie höflichen Umgangston sicherzustellen.

 

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

 
RAL Gütezeichen
Logo Audit Beruf und Familie
Vorbildliches Europa-Engagement als „Europaaktive Kommunen“