Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 
Kreishaus
Wewelsburg

05. Juni 2020

Kräutergarten der Wewelsburg erkunden

Der Kräutergarten des Kreismuseums Wewelsburg kann am Sonntag, den 7. Juni ab 15 Uhr erkundet werden. Museumspädagoginnen stehen dann für Fragen zur Verfügung.

Der Kräutergarten des Kreismuseums Wewelsburg  
Foto: Lina Loos
Der Kräutergarten des Kreismuseums Wewelsburg bietet sich als Ausgangs- oder Endpunkt für einen Rundgang durch die Dauerausstellung des Historischen Museums des Hochstifts Paderborn an. Am Sonntag den 7. Juni stehen ab 15 Uhr Museumspädagoginnen für Rückfragen zur Verfügung.

Der Tag der Gärten in Westfalen-Lippen ist aufgrund der derzeitigen Corona-Pandemie offiziell abgesagt. Der Kräutergarten des Kreismuseums Wewelsburg kann jedoch erkundet werden. Am Sonntag, den 7. Juni stehen ab 15 Uhr Museumspädagoginnen für Fragen zur Verfügung.

Im Garten vor der Kulisse der Wewelsburg gedeihen in den Sommermonaten in acht Kräuterbeeten über 120 verschiedene Heilpflanzen. Sie sind alle nach Pflanzlisten des Jesuitengartens Münster angelegt und demonstrieren die hochentwickelte Heilkunst des Jesuitenordens, der auch in seiner Niederlassung in Büren einen „Wurzgarten“ kultivierte.

Der Kräutergarten des Kreismuseums bietet sich als Ausgangs- oder Endpunkt für einen Rundgang durch die Dauerausstellung des Historischen Museums des Hochstifts Paderborn an. Hier sind auch Teile der Einrichtung der einstigen Bürener Jesuitenapotheke zu sehen. Gäste der Wewelsburg können die alte Techniken der Medikamentenherstellung kennenlernen. Zwei der Beete sind als Hochbeete für Sehbehinderte eingerichtet. Die dort befindlichen Kräuterpflanzen können ertastet und erspürt werden. Weitergehende Informationen in Braille-Schrift zu den Kräuterpflanzen können bei den Pförtnern im Kreismuseum ausgeliehen werden.

 
 
 

Kontakt

Frau Pitz
Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Amtsleiterin, Pressesprecherin

Tel. 05251 308-9200
Fax 05251 308-899200
E-Mail-Adresse E-Mail senden
mehr erfahren
 
 
 

Ihr Kommentar

Wir freuen uns auf Ihre Beiträge, die nach Ihrer Freigabe durch Anklicken des Schalters „Kommentar senden“ sofort online und damit für alle ersichtlich eingestellt werden. Wir wünschen uns einen respektvollen Dialog. Bitte beachten Sie, dass Ihre Meinungsfreiheit da endet, wo die Rechte anderer verletzt werden. Bitte beachten Sie unsere Regeln mit dem Ziel, eine anregende Diskussion und einen fairen sowie höflichen Umgangston sicherzustellen.

Mit Klick auf „Kommentar senden“ willigen Sie in die Speicherung und Verarbeitung der hier eingegebenen Daten zum Zweck der Diskussion zu diesem Artikel ein. Sie können diese Einwilligung jederzeit und ohne Angaben von Gründen per E-Mail an info@kreis-paderborn.de widerrufen. Durch Ihren Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf nicht berührt. Informationen zum Datenschutz finden Sie hier: Datenschutzerklärung

Ich bestätige hiermit, dass ich das 16. Lebensjahr vollendet habe oder dass ansonsten meine die Teilnahme an dieser Kommentarfunktion mit Zustimmung meiner Eltern, Erziehungs- oder Sorgeberechtigten erfolgt.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

 
RAL Gütezeichen
Logo Audit Beruf und Familie
Vorbildliches Europa-Engagement als „Europaaktive Kommunen“