Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 
Kreishaus
Wewelsburg

09. August 2021

Bereits 106 Teams haben sich zum Stadtradeln angemeldet

Erstmals zentrale Anmeldung für acht Kommunen durch den Kreis

Gemeinsam wollen sie in die Pedale treten – v.l.: Ulrich Berger (Bürgermeister Salzkotten), Christian Carl (Bürgermeister Bad Wünnenberg), Landrat Christoph Rüther, Uwe Gockel (Bürgermeister Borchen), Carsten Venherm (Beigeordneter Stadt Paderborn), Burkhard Schwuchow (Bürgermeister Büren) und Werner Peitz (Bürgermeister Delbrück) sowie kniend Ute Dülfer (Bürgermeisterin Lichtenau) und Matthias Möllers (Bürgermeister Altenbeken) 
Gemeinsam wollen sie in die Pedale treten – v.l.: Ulrich Berger (Bürgermeister Salzkotten), Christian Carl (Bürgermeister Bad Wünnenberg), Landrat Christoph Rüther, Uwe Gockel (Bürgermeister Borchen), Carsten Venherm (Beigeordneter Stadt Paderborn), Burkhard Schwuchow (Bürgermeister Büren) und Werner Peitz (Bürgermeister Delbrück) sowie kniend Ute Dülfer (Bürgermeisterin Lichtenau) und Matthias Möllers (Bürgermeister Altenbeken)

Radfahren hält fit und trägt zum Klimaschutz bei. „Das sind alles gute Gründe, um beim diesjährigen Stadtradeln mitzumachen!“, sagt Landrat Christoph Rüther. Bei der bundesweiten Aktion „Stadtadeln“ geht es darum, im Team die meisten Fahrradkilometer zu sammeln und aktiv CO2 einzusparen. Bereits 106 Teams mit 335 Teilnehmenden haben sich angemeldet, um zwischen dem 5. und 25. September in die Pedale zu treten. Dabei haben sie in diesem Jahr erstmals die Wahl, für den Kreis oder für die Heimatkommune klimafreundliche Kilometer zu sammeln. Der Kreis hat in diesem Jahr die zentrale Koordination für acht Kommunen im Kreis übernommen.

Es nehmen teil:

Die Gemeinde Altenbeken sowie die Städte Bad Wünnenberg, Borchen, Büren, Delbrück, Lichtenau, Paderborn und Salzkotten.

Anmelden können sich weitere Teams und Einzelpersonen hier unter www.stadtradeln.de/kreis-paderborn

„Machen Sie mit, sammeln Sie Kilometer fürs Klima und erkunden Sie, ganz nebenbei, die Radwege im schönen Paderborner Land“, rufen die Bürgermeisterin und sieben Bürgermeister zur Teilnahme auf. Ob der Weg zur Arbeit, zum Bäcker oder zum Sport – viele Wege im Alltag eignen sich, um einmal das Auto stehen zu lassen und sich aufs Zweirad zu schwingen. „Jeder Kilometer zählt beim Stadtradeln und als Team oder im Wettbewerb mit anderen, macht das Radfahren gleich noch mehr Freude“, so Rüther.

 
 
 

Kontakt

Frau Delang
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Stellvertr. Amtsleiterin, Stellvertr. Pressesprecherin

Tel. 05251 308-9201
Fax 05251 308-899201
E-Mail-Adresse E-Mail senden
mehr erfahren
 
 
 

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

 
RAL Gütezeichen
Logo Audit Beruf und Familie
Vorbildliches Europa-Engagement als „Europaaktive Kommunen“