Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 
Kreishaus
Wewelsburg

23. September 2021

Comedian Harmonists Today gastieren am Freitag, 1. Oktober, in der Wewelsburg

Szenischer Konzertabend „EIN NEUER FRÜHLING“ – weitere Karten im Vorverkauf erhältlich

Die „Comedian Harmonists Today“ gastieren am Freitag, den 1. Oktober, um 19 Uhr im Burgsaal der Wewelsburg (Foto: ANNA YVE. N) 
Die „Comedian Harmonists Today“ gastieren am Freitag, den 1. Oktober, um 19 Uhr im Burgsaal der Wewelsburg (Foto: ANNA YVE. N)

„Mein kleiner grüner Kaktus, steht draußen am Balkon. Hollari, hollari, hollaro“ oder auch: „Veronika, der Lenz ist da“:

Wer kennt sie nicht, diese lustigen, herrlich leichten Gute-Laune-Lieder, mit denen sich die Comedian Harmonists in den Jahren 1927 bis 1935 a capella in die Herzen ihres Publikums sangen. Dahinter verbirgt sich eine traurige und tragische Geschichte: Die Verordnung zur Durchführung des Reichskulturkammergesetzes der Nationalsozialisten forderte, dass jeder Künstler Mitglied der Reichskulturkammer sein müsse. Juden durften ihr nicht angehören und deshalb nicht öffentlich auftreten. Einige Mitglieder des beim Publikum beliebten Ensembles waren Juden, Auftrittsverbote folgten, das Ensemble zerfiel. Ihre Musik, ihre Lieder sind unvergessen und werden von immer neuen Generationen gesungen und geliebt. Das Kreismuseum Wewelsburg präsentiert am Freitag, den 1. Oktober die „Comedian Harmonists Today“, um 19 Uhr im Burgsaal der Wewelsburg mit ihrem Programm „EIN NEUER FRÜHLING“. Das Kreismuseum Wewelsburg freut sich sehr, kurzfristig weitere Karten in den Vorverkauf geben zu können, da die derzeitigen Corona-Regeln das zulassen.

Die Teilnahme ist unter 3G-Bedingungen (geimpft, genesen, getestet) möglich und kostet pro Person 10 €. Karten kann man bequem und einfach online unter www.wewelsburg.de erwerben.

Die Gäste erwartet ein szenischer Konzertabend, der unaufwendig und charmant die ganze Geschichte der originalen Comedian Harmonists und seiner Mitglieder erzählt und so einen roten Faden vom ersten bis zum letzten Titel des legendären Gesangsensembles der 20iger und 30iger Jahre spannt. Der Abend bietet neben den Klassikern auch Schmankerl wie z.B. Ali Baba, Stormy Weather, Creole Love Call oder der Barbier von Sevilla.

2004 suchte das Theater am Kurfürstendamm in Berlin fünf Sänger und einen Pianisten für die Uraufführung des Theaterstückes „COMEDIAN HARMONISTS – JETZT ODER NIE“. Denn nach dem Riesenerfolg des Stückes „VERONIKA DER LENZ IST DA“, welches den Aufstieg der originalen Comedian Harmonists beschreibt, hatte man sich entschlossen mit „JETZT ODER NIE“ ein Stück über die Zeit und die schicksalhaften Ereignisse nach der erzwungenen Trennung der Gruppe zu schreiben um die unglaubliche Geschichte dieser "ersten Boygroup der Welt" endlich zu Ende zu erzählen.

Und so suchten und fanden sich 2004 die sechs Musiker der COMEDIAN HARMONISTS TODAY, die, obwohl sie alle als Solisten auf den Konzert-, Opern-, Musical- und Schauspielbühnen der Republik stehen, immer wieder die Liebe zu der Musik der Comedian Harmonists verbindet. Und nach ihrem ersten Stück JETZT ODER NIE folgten Konzertabende, zahlreiche Galaprogramme, Firmenveranstaltungen, Diner-Konzerte und weitere eigene Theaterabende. Seither sind sie präsent in den Theatern und Konzertsälen im deutschsprachigen Raum und werden überall begeistert gefeiert. In dem Film Das Adlon: Ein Hotel. Zwei Familien. Drei Schicksale. (2013) von Oliver Berben, Uli Edel (Regie) spielen und singen sie die historischen Comedian Harmonists. Seit 2016 reisen sie - wie auch im Jahre 1934 ihre großen Vorbilder - exklusiv mit der legendären MS EUROPA 1 für Hapag-Lloyd Kreuzfahrten.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Themenjahres "1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland" statt.

 
 

Kontakt

Frau Pitz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Amtsleiterin, Pressesprecherin

Tel. 05251 308-9200
Fax 05251 308-899200
E-Mail-Adresse E-Mail senden
mehr erfahren
 
 
 

Ihr Kommentar

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Bitte beachten Sie:

Über dieses Diskussionsforum werden keine Fragen zu Corona, Impfungen und Schnelltests beantwortet. Dafür haben wir ein Infotelefon des Gesundheitsamtes geschaltet:

Tel. 05251 308-3333

erreichbar Mo – Fr von 9 bis 16 Uhr, Sa von 12 bis 16 Uhr.

Mit Klick auf „Kommentar senden“ willigen Sie in die Speicherung und  weiteren Verarbeitung der hier eingegebenen personenbezogenen Daten zum Zweck der Diskussion zu diesem Artikel ein. Sie können diese Einwilligung jederzeit und ohne Angaben von Gründen per E-Mail an info@kreis-paderborn.de widerrufen. Durch Ihren Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf nicht berührt. Informationen zum Datenschutz finden Sie hier: Datenschutzerklärung

Ich bestätige hiermit, dass ich das 16. Lebensjahr vollendet habe oder dass ansonsten meine die Teilnahme an dieser Kommentarfunktion mit Zustimmung meiner Eltern, Erziehungs- oder Sorgeberechtigten erfolgt.

Wir freuen uns auf Ihre Beiträge, die nach Ihrer Freigabe durch Anklicken des Schalters „Kommentar senden“ sofort online und damit für alle ersichtlich eingestellt werden. Wir wünschen uns einen respektvollen Dialog. Bitte beachten Sie, dass Ihre Meinungsfreiheit da endet, wo die Rechte anderer verletzt werden. Bitte beachten Sie unsere Regeln mit dem Ziel, eine anregende Diskussion und einen fairen sowie höflichen Umgangston sicherzustellen.

 

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

 
RAL Gütezeichen
Logo Audit Beruf und Familie
Vorbildliches Europa-Engagement als „Europaaktive Kommunen“