Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 
Kreishaus
Wewelsburg

14. Oktober 2021

RAL-Gütezeichen zum achten Mal in Folge

Kreisverwaltung Paderborn erneut als Mittelstandsorientierte Kommunalverwaltung ausgezeichnet

Für Mittelstandsorientierung ausgezeichnet: Madita Beeckmann, Geschäftsführerin Gütegemeinschaft Mittelstandsorientierte Kommunalverwaltungen e. V., überreicht Landrat Christoph Rüther die Urkunde, rechts im Bild Edith Rehmann-Decker, Amtsleiterin Wirtschaft und Tourismus   Bildnachweis: Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Kreis Paderborn, Ulrike Sander 
Für Mittelstandsorientierung ausgezeichnet: Madita Beeckmann, Geschäftsführerin Gütegemeinschaft Mittelstandsorientierte Kommunalverwaltungen e. V., überreicht Landrat Christoph Rüther die Urkunde, rechts im Bild Edith Rehmann-Decker, Amtsleiterin Wirtschaft und Tourismus Bildnachweis: Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Kreis Paderborn, Ulrike Sander
Die Kreisverwaltung Paderborn ist zum achten Mal in Folge mit dem RAL-Gütezeichen „Mittelstandsorientierte Kommunalverwaltung“ ausgezeichnet worden. Seit 2007 lässt die Verwaltung ihre Abläufe und Informationswege regelmäßig überprüfen. Diese Art TÜV für Verwaltungen erfolgt nach messbaren Größen, die bundesweit einheitlich für jedes Mitglied der Gütegemeinschaft gelten, um Verwaltungshandeln überprüfbar und bundesweit vergleichbar zu machen. Alle zwei Jahre kommt dann alles erneut auf den Prüfstand. Das Gütesiegel attestiert einer Kommune, dass sie serviceorientiert handelt, und insbesondere kleinen und mittleren Unternehmen die Wege durch die Verwaltung verkürzt und vereinfacht. „Diese erneute Auszeichnung signalisiert bereits, dass wir es wirklich ernst meinen, uns durchleuchten lassen und die Wirtschaft sich auf uns verlassen kann. Mir ist es extrem wichtig, Unternehmen Türen zu öffnen und Wege zu ebnen, damit sie loslegen oder weitermachen können“, betont Landrat Christoph Rüther. Mit Unternehmen seien immer auch Arbeits- und Ausbildungsplätze verbunden, und „das bedeutet Zukunft für die Region“, so Rüther.

Das Gütesiegel wird nur dann verliehen, wenn die Verwaltung 14 Serviceversprechen einhält. So muss eine Entscheidung über gewerbliche Bauvorhaben innerhalb von 40 Arbeitstagen gefällt sowie Auftragsrechnungen mittelständischer Unternehmen innerhalb von 15 Arbeitstagen bezahlt werden. Genehmigungen von Schwertransporten müssen rechtzeitig vor Transportbeginn erteilt, auf Beschwerden innerhalb von maximal drei Arbeitstagen reagiert werden. Diese festen Terminzusagen und Bearbeitungszeiten sorgen für finanzielle und zeitliche Planungssicherheit.

Dazu zählt auch eine Kundenumfrage, in der die Serviceleistungen direkt von den Unternehmen im Kreis Paderborn bewertet werden. Kriterien sind beispielsweise die Freundlichkeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Reaktionszeit auf E-Mails und Anrufe, die Bearbeitungszeit für Anfragen und Anträge sowie das Informationsangebot der einzelnen Ämter. „Ich bedanke mich bei allen Unternehmen, die sich an der Befragung beteiligt haben und uns helfen, Dienstleistungen der Verwaltung für die Wirtschaft und den Mittelstand weiter zu verbessern“, unterstreicht Rüther.

Die zertifizierten Verwaltungen sind verpflichtet, die Einhaltung ihrer Serviceversprechen auch selbst zu kontrollieren. Alle zwei Jahre überprüft die TÜV Nord Cert GmbH dann als unabhängige Auditorin, ob alle Kriterien erfüllt wurden.

Hintergrund:

Im April 2006 ist die Gütegemeinschaft Mittelstandsorientierte Kommunalverwaltungen e.V. mit Unterstützung und Förderung durch das NRW-Wirtschaftsministerium in Düsseldorf gegründet worden, um bundesweit einheitliche Gütekriterien für die Mittelstandsorientierung von Kommunen zu entwickeln. Der Kreis Paderborn gehört zu den 12 Gründungsmitgliedern der Gütegemeinschaft. Grundlage der Zertifizierung bilden die Güte- und Prüfbestimmungen, die gemeinsam von RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e.V. und der Gütegemeinschaft Mittelstandsorientierte Kommunalverwaltungen e.V. entwickelt wurden.
Das System der RAL Gütesicherung macht das Gütezeichen Mittelstandsorientierte Kommunalverwaltungen zu einem besonders vertrauenswürdigen und zuverlässigen Kennzeichnungssystem. Es signalisiert überdurchschnittlich hochwertige Leistungen und Produkte. Bekannt ist dieses Kennzeichnungssystem beispielsweise im Bereich der RAL-Farben, aber auch von vielen anderen Produkten, bei denen viel Wert auf hohe und gleichbleibende Qualität gelegt wird.
Das RAL Gütezeichen Mittelstandsorientierte Kommunalverwaltung ist zudem ein großes Plus im Standortmarketing. Zufriedene Unternehmen sind die besten Botschafter für den Standort und die beste Standortwerbung. Darüber hinaus können sich potenzielle Investoren schnell und einfach an diesem bundesweit anerkannten Siegel orientieren.
 
 
 

Kontakt

Frau Pitz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Amtsleiterin, Pressesprecherin

Tel. 05251 308-9200
Fax 05251 308-899200
E-Mail-Adresse E-Mail senden
mehr erfahren
 
 
 

Ihr Kommentar

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Bitte beachten Sie:

Über dieses Diskussionsforum werden keine Fragen zu Corona, Impfungen und Schnelltests beantwortet. Dafür haben wir ein Infotelefon des Gesundheitsamtes geschaltet:

Tel. 05251 308-3333

erreichbar Mo – Fr von 9 bis 16 Uhr, Sa von 12 bis 16 Uhr.

Mit Klick auf „Kommentar senden“ willigen Sie in die Speicherung und  weiteren Verarbeitung der hier eingegebenen personenbezogenen Daten zum Zweck der Diskussion zu diesem Artikel ein. Sie können diese Einwilligung jederzeit und ohne Angaben von Gründen per E-Mail an info@kreis-paderborn.de widerrufen. Durch Ihren Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf nicht berührt. Informationen zum Datenschutz finden Sie hier: Datenschutzerklärung

Ich bestätige hiermit, dass ich das 16. Lebensjahr vollendet habe oder dass ansonsten meine die Teilnahme an dieser Kommentarfunktion mit Zustimmung meiner Eltern, Erziehungs- oder Sorgeberechtigten erfolgt.

Wir freuen uns auf Ihre Beiträge, die nach Ihrer Freigabe durch Anklicken des Schalters „Kommentar senden“ sofort online und damit für alle ersichtlich eingestellt werden. Wir wünschen uns einen respektvollen Dialog. Bitte beachten Sie, dass Ihre Meinungsfreiheit da endet, wo die Rechte anderer verletzt werden. Bitte beachten Sie unsere Regeln mit dem Ziel, eine anregende Diskussion und einen fairen sowie höflichen Umgangston sicherzustellen.

 

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

 
RAL Gütezeichen
Logo Audit Beruf und Familie
Vorbildliches Europa-Engagement als „Europaaktive Kommunen“