Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 
Kreishaus
Wewelsburg

15. Oktober 2021

Klima- und Ressourcenschutz beginnt im Büro:

Kreis Paderborn für vorbildhafte Nutzung von Recyclingpapier als „Mehrfachsieger“ geehrt

Kreis Paderborn für vorbildhaftes Engagement bei der Verwendung von Recyclingpapier mit dem Blauen Engel ausgezeichnet: Landrat Christoph Rüther und Mitarbeiter Michael Zenker in der Hausdruckerei freuen sich über die Urkunde, die den Kreis „mit Brief und Siegel“ als Mehrfachsieger ausweist Bildnachweis: Meike Delang, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Kreis Paderborn 
Kreis Paderborn für vorbildhaftes Engagement bei der Verwendung von Recyclingpapier mit dem Blauen Engel ausgezeichnet: Landrat Christoph Rüther und Mitarbeiter Michael Zenker in der Hausdruckerei freuen sich über die Urkunde, die den Kreis „mit Brief und Siegel“ als Mehrfachsieger ausweist Bildnachweis: Meike Delang, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Kreis Paderborn

Der Kreis Paderborn ist beim Wettbewerb Papieratlas 2021 als „Mehrfachsieger“ für sein vorbildhaftes Engagement bei der Verwendung von Recyclingpapier mit dem Blauen Engel ausgezeichnet worden. Ein Jahr zuvor hatte es der Kreis als „Recylingpapierfreundlichster Landkreis“ aufs Siegertreppchen geschafft. Da die Leistung aus dem Vorjahr bestätigt werden konnte, gelang der Einzug in die Bestenliste. Landrat Christoph Rüther zählt zu jenen „vorbildhaften Landräten“, die ausgezeichnet wurden, weil sie für ihre gesamte gedruckte Korrespondenz Recycling-Papier benutzen. Auch dafür gab es Sonderpunkte. „Klima- und Ressourcenschutz beginnt bei uns im Büro. Wir freuen uns sehr über die erneute bundesweite Auszeichnung, die für uns Ansporn ist, genau da weiterzumachen und mit gutem Beispiel voranzugehen“, betont Landrat Christoph Rüther.

Mit dem Wettbewerb sucht die „Initiative pro Recylingpapier“ gemeinsam mit dem Bundesumweltministerium, Umweltbundesamt und Deutschen Landkreistag jährlich die recylingpapierfreundlichsten Landkreise, die dazu aufgerufen werden, ihren Papierverbrauch und ihre Recylingpapierquote transparent zu machen. In diesem Jahr nahmen insgesamt 67 Landkreise teil.

Der Kreis Paderborn beteiligte sich erstmals 2018 an dem Wettbewerb Papieratlas und konnte seine Quote von rund 70 % Recyclingpapier mit dem Blauen Engel in 2017 schrittweise steigern. Durch die verbindliche Vorgabe, dass nicht nur in den Büros der Kreisverwaltung, sondern auch in den fünf Berufskollegs und drei Förderschulen des Kreises ausschließlich Recyclingpapier mit dem Blauen Engel zum Einsatz kommt, ist es gelungen, bei Büropapier komplett auf Recycling-Papier umzustellen.

„Der Kreis Paderborn leistet mit der Verwendung von Recyclingpapier einen wichtigen Beitrag zum Klima- und Ressourcenschutz“, heißt es dazu im Papieratlas. Dieser würdige Best-Practice-Beispiele und motiviere damit andere Landkreise im positiven Wettbewerb zur Umstellung ihres Papierbedarfs.

Durch die Verwendung von Recyclingpapier hat der Kreis Paderborn im Vergleich zu Frischfaserpapier 798.760 Liter Wasser und 164.497 kWh Energie eingespart. Die eingesparte Menge Wasser deckt den täglichen Trinkwasserbedarf von 6.601 Personen. Die Energieeinsparung entspricht dem jährlichen Energieverbrauch von 47 Drei-Personen-Haushalten. In den beiden vergangenen Jahren hat der Kreis Paderborn insgesamt eine Einsparung von mehr als 1.614.000 Liter Wasser und über 332.000 Kilowattstunden Energie erzielt.
Ziel ist es, den Papierverbrauch weiter kräftig zu verringern. Im Dezember 2020 ging das Serviceportal www.mein.kreis-paderborn.de an den Start. Über die digitale Plattform können Bürgerinnen und Bürger seitdem ganz unkompliziert und papierlos viele Verwaltungsdienstleistungen wie zum Beispiel den Führerscheinumtausch, Zulassung von Kraftfahrzeugen oder Anmeldungen zur Fischer- oder Jägerprüfung online abwickeln und Termine vereinbaren.

Hintergrund:

Der Wettbewerb Papieratlas bildet seit 2018 Papierverbrauch und die Recyclingpapierquoten deutscher Landkreise ab. Partner sind das Bundesumweltministerium, das Umweltbundesamt und der Deutsche Landkreistag. Unter den teilnehmenden Landkreisen küren die Initiative Pro Recylingpapier sowie die drei Partner den „Recylingpapierfreundlichsten Landkreis“, die „Mehrfachsieger“ und den Aufsteiger des Jahres. Neben dem Landkreiswettbewerb findet der Papieratlas seit 2008 für Städte und seit 2016 auch für Hochschulen statt.

 
 
 

Kontakt

Frau Pitz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Amtsleiterin, Pressesprecherin

Tel. 05251 308-9200
Fax 05251 308-899200
E-Mail-Adresse E-Mail senden
mehr erfahren
 
 
 

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

 
RAL Gütezeichen
Logo Audit Beruf und Familie
Vorbildliches Europa-Engagement als „Europaaktive Kommunen“