Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 
Kreishaus
Wewelsburg

17. März 2021

„Solidarität. Grenzenlos“ – Kreis Paderborn beteiligt sich an Aktionswochen gegen Rassismus

„Solidarität. Grenzenlos“ – Kreis Paderborn beteiligt sich an Aktionswochen gegen Rassismus

Symbolbild 
Foto: © iSock.com - triloks

Welche schwerwiegenden Folgen Ausgrenzung, Hetze und Diskriminierung haben, zeigt ein Blick in die Geschichte. „Deswegen heißt es für uns alle wachsam bleiben und für unsere Demokratie und gegen Diskriminierung einzutreten“, betont Landrat Christoph Rüther. Daher beteiligt sich der Kreis an den diesjährigen Internationalen Aktionswochen gegen Rassismus vom 15. bis 28. März.

Unter dem Motto „Solidarität. Grenzenlos.“ finden im Kreis Paderborn Aktionen gegen Rassismus statt. Initiativen und Organisationen aus dem gesamten Kreisgebiet wie z.B. die Psychologische Beratungsstelle für Schule, Jugend und Familie – Regionale Schulberatungsstelle und das Kommunale Bildungs- und Integrationszentrum des Kreises Paderborn, die Servicestelle Antidiskriminierungsarbeit, der Verein Helden e.V., das Jugendreferat im evangelischen Kirchenkreis oder das Paderborner Bündnis gegen Rechts organisieren Maßnahmen und Veranstaltungen. Aufgrund der Coronapandemie werden diese komplett im digitalen Raum stattfinden. Über Livestreams und Videokonferenzen ist eine Teilnahme für jedermann möglich.

„Jeder Einzelne von uns ist gefragt, wenn es darum geht, eine Gesellschaft zu schaffen, in der unterschiedliche Perspektiven wertgeschätzt und berücksichtigt werden“, erklärt Landrat Rüther und ruft daher die Bürgerinnen und Bürger dazu auf, die Einladung zur Teilnahme an den interessanten Veranstaltungsangeboten anzunehmen.

Neben klassischen Vorträgen mit anschließenden Diskussionen werden digitale Workshops geplant. Besucht werden kann zum Beispiel ein Workshop mit Tipps und Tricks, wie man sich gegen Hasskommentare im Internet wehren kann, oder ein Stammtischkämpfer-Seminar gegen rechte und diskriminierende Parolen. Eingeladen sind Interessierte darüber hinaus zu einem moderierten Talk über Religionen und Rassismus. „Wir freuen uns, dass sich so viele Netzwerkpartner mit eigenen Aktionen und Veranstaltungen an den Aktionswochen beteiligen“, erklärt Milan Bachem, Koordinator im Demokratie-Büro. Das verdeutliche das bereits starke Engagement gegen Rassismus im Kreis Paderborn und setze ein deutliches Zeichen gegen Diskriminierung und Menschenfeindlichkeit.

Im Kreis Paderborn werden die Aktionswochen vom Demokratie-Büro „Vielfalt-lieben.de“ initiiert und koordiniert. Das Programm und die Möglichkeit zur Anmeldung ist unter www.vielfalt-lieben.de zu finden. Sämtliche Angebote sind kostenfrei.

Die Aktionswochen finden im Zeitrahmen der zweiwöchigen Internationalen Wochen gegen Rassismus statt. Diese werden jährlich von der gleichnamigen Stiftung rund um den Internationalen Tag gegen Rassismus am 21. März koordiniert. Die bundesweit stattfindenden Veranstaltungen werden von der Stiftung gebündelt.

 
 
 

Kontakt

Frau Pitz
Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Amtsleiterin, Pressesprecherin

Tel. 05251 308-9200
Fax 05251 308-899200
E-Mail-Adresse E-Mail senden
mehr erfahren
 
 
 

Ihr Kommentar

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Bitte beachten Sie:

Über dieses Diskussionsforum werden keine Fragen zu Corona, Impfungen und Schnelltests beantwortet. Dafür haben wir ein Infotelefon des Gesundheitsamtes geschaltet:

Tel. 05251 308-3333

erreichbar Mo – Fr von 9 bis 16 Uhr, Sa von 12 bis 16 Uhr.

Mit Klick auf „Kommentar senden“ willigen Sie in die Speicherung und  weiteren Verarbeitung der hier eingegebenen personenbezogenen Daten zum Zweck der Diskussion zu diesem Artikel ein. Sie können diese Einwilligung jederzeit und ohne Angaben von Gründen per E-Mail an info@kreis-paderborn.de widerrufen. Durch Ihren Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf nicht berührt. Informationen zum Datenschutz finden Sie hier: Datenschutzerklärung

Ich bestätige hiermit, dass ich das 16. Lebensjahr vollendet habe oder dass ansonsten meine die Teilnahme an dieser Kommentarfunktion mit Zustimmung meiner Eltern, Erziehungs- oder Sorgeberechtigten erfolgt.

Wir freuen uns auf Ihre Beiträge, die nach Ihrer Freigabe durch Anklicken des Schalters „Kommentar senden“ sofort online und damit für alle ersichtlich eingestellt werden. Wir wünschen uns einen respektvollen Dialog. Bitte beachten Sie, dass Ihre Meinungsfreiheit da endet, wo die Rechte anderer verletzt werden. Bitte beachten Sie unsere Regeln mit dem Ziel, eine anregende Diskussion und einen fairen sowie höflichen Umgangston sicherzustellen.

 

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

 
RAL Gütezeichen
Logo Audit Beruf und Familie
Vorbildliches Europa-Engagement als „Europaaktive Kommunen“