Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 
Kreishaus
Wewelsburg
Bildungs- und Integrationspilot
Service Wohnen / Betreutes Wohnen für Senioren

Service Wohnen / Betreutes Wohnen für Senioren

Eine Entscheidung für Senioren im höheren Alter noch mal umzuziehen, hängt oft mit einem beginnenden Hilfebedarf zusammen. Die Grundidee des „Service Wohnens“ bzw. des „Betreuten Wohnens“ ist es, selbständig in einer barrierefreien, altersgerecht ausgestatteten Wohnung zu leben und bei Bedarf schnell und zuverlässig die nötige Hilfe in Anspruch nehmen zu können. (Foto: sculpies / Fotolia)

Das können vorübergehend die ambulante Pflege oder bestimmte Service-Leistungen sein. Zum Angebot des Betreuten Wohnens gehören in der Regel abrufbare Serviceleistungen wie Pflege- und Reinigungsdienste, medizinische Versorgung sowie Gemeinschaftseinrichtungen. Über eine Hausnotrufanlage kann bei Bedarf Hilfe angefordert werden.
Bei den Angeboten gibt es große Unterschiede in der Organisationsform und in Art und Umfang der Hilfen. Auch werden unterschiedliche Bandbreiten an Dienstleistungen zu sehr unterschiedlichen Preisen angeboten. Daher lohnt es, sich gut zu informieren und einen genauen Preis-Leistungs-Vergleich vorzunehmen.
Vor der Entscheidung für ein bestimmtes Haus sollten Sie sich deshalb gut informieren und folgende weitere Aspekte beachten:

  • Überblick über die vorhandenen Angebote verschaffen
  • Anforderung von Info-Material und Preislisten
  • Vereinbarung eines ersten Besuchstermins und Nachfrage nach der Möglichkeit eines Probewohnens
  • Vergleich von Leistungen und Kosten, Klärung der Finanzierungsfrage
  • Ggf. Abschluss eines Miet- und Betreuungsvertrages

Gut informiert zu sein, erleichtert die Auswahl des richtigen Hauses. Aus der Auflistung lokaler Hilfsangebote können sie Sich bereits im Vorfeld über die kreisweit vorhandenen Angebote informieren.

Kontakt

Haben Sie Fragen zu den Hilfen und Angeboten oder nicht das gefunden, was Sie suchen?

Dann melden Sie sich einfach bei uns per Mail oder über das untenstehende Kontaktformular!

Frau Becker
Sozialamt

Tel. 05251 308 - 5017
Fax 05251 308 - 895017
E-Mail-Adresse E-Mail senden
mehr erfahren
 

Für die Aktualität und Richtigkeit der Informationen der Dienste und Einrichtungen ist der jeweils zuständige Leistungsanbieter verantwortlich.

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

 
RAL Gütezeichen
Logo Audit Beruf und Familie
Vorbildliches Europa-Engagement als „Europaaktive Kommunen“