Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 
Kreishaus
Wewelsburg
#Familienradar

Direkt zur Ihrer Kommune

 
 
 
 

Gemeinde Borchen Wappen der Gemeinde Borchen

Migrationsberatung des DRK Kreisverbandes Paderborn e.V.

für die Kommune(n) Altenbeken, Bad Lippspringe, Bad Wünnenberg, Borchen, Büren, Delbrück, Hövelhof, Lichtenau, Paderborn, Salzkotten

Migrationsberatung des DRK Kreisverbandes Paderborn e.V.

Die Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE) richtet sich an alle Migrantinnen und Migranten, die voraussichtlich auf Dauer in Deutschland leben. Damit ist sie auch für anerkannte Flüchtlinge zuständig. Die MBE unterstützt in allen Angelegenheiten entweder durch eigene Expertise oder durch die Vermittlung an zuständige und kompetente Dienste und Einrichtungen. Es geht dabei um Integration im umfassenden Sinne: Sprache, Bildung und Ausbildung, Arbeit und Beruf sowie Sozialleistungen. Die MBE vermittelt den Zugang zu Integrationskursen und nach Möglichkeit eine Kinderbetreuung während der Teilnahme.

Was?

Form des Angebots

Beratung

Zielgruppe

321

Link zum Angebot

www.drk-paderborn.de/angebote/migration-und-suchdienst.html

Alter

-

Wer?

DRK-Kreisverband Paderborn e.V.

Neuhäuser Straße 62-64
33102 Paderborn

Ansprechperson
Frau Graß
Telefon: 05251/130930
E-Mail: c.grass@drk-paderborn.de
Webseite: www.drk-paderborn.de

Kursleitung

-

Anmeldung

Anmeldung erforderlich

-

Anmeldung bis

-

Anzahl der Plätze

-

Kosten des Angebots

-

Wann?

Angebotszeitraum

Montag: 10 - 12 Uhr und nach Vereinbarung

Dauer des Angebots:

-

Wo?

DRK-Kreisverband Paderborn e.V.
Neuhäuser Straße 62-64
33102 Paderborn

Träger des Angebots

DRK Kreisverband Paderborn e.V.
Neuhäuser Straße 62-64
33102 Paderborn
Telefon: 05251 130 93-0
E-Mail: info@drk-paderborn.de
Webseite: www.drk-paderborn.de

 

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

 
RAL Gütezeichen
Logo Audit Beruf und Familie
Vorbildliches Europa-Engagement als „Europaaktive Kommunen“