Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 
Kreishaus
Wewelsburg

Stellen-ID: 603596

Einsatzort: 33102 Paderborn, Aldegreverstr. 10-14

Dienstverhältnis: Ausbildung/Praktikum/Duales Studium

Beschäftigungsdauer: befristet, Option unbefristet

Teilzeit / Vollzeit: Vollzeit

Vergütung: nach Tarif

Bewerbungsfrist: 08.08.2020


Zum Bewerbungsportal

Stellenangebot

 
 
 

Der Kreis Paderborn bietet zum 01.12.2020

eine Ausbildung zur/ zum

Hygienekontrolleurin/ Hygienekontrolleur (m/w/d)

für Aufgaben der "Hygieneüberwachung, Trinkwassersysteme und Umweltmedizin im Gesundheitsamt an.

Haben Sie Spaß daran, Menschen zu helfen und zu schützen? Wünschen Sie einen ausgewogenen Mix aus Büroalltag und Außendiensttätigkeit? Dann ist der Beruf der Hygienekontrolleurin beziehungsweise des Hygienekontrolleurs genau der Richtige für Sie!

In Ihrer dreijährigen Ausbildung werden Ihnen umfangreiche Kenntnisse in folgenden Bereichen vermittelt:

  • Infektionsschutz und -prävention, Ermittlung, Beratung und Überwachung der Durchführung von Maßnahmen zur Verhütung und Bekämpfung übertragbarer Krankheiten
  • Trinkwasser- und Badewasserhygiene (Einzelbrunnen, Hausinstallation, Schwimmbäder)
  • Hygieneüberwachung und -beratung im Rahmen des Infektionsschutzgesetzes (Kindergärten, Krankenhäuser, Seniorenheime etc.)
  • Mitwirkungen bei der Überwachung des Inverkehrbringens von Gefahrstoffen außerhalb der Apotheken

Praxis und Theorie wechseln sich während der Ausbildung ab. Die praktische Ausbildung findet im Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Paderborn statt. Die theoretische Ausbildung erfolgt an der Akademie für Öffentliches Gesundheitswesen in Düsseldorf (www.akademie-oegw.de) und umfasst verteilt auf das 2. und 3. Ausbildungsjahr insgesamt einen Zeitraum von acht Monaten.

Sie bringen mit:

  • vorzugsweise einen Hauptschulabschluss bzw. einen anderen als gleichwertig anerkannten Abschluss in Verbindung mit dem erfolgreichen Abschluss einer mindestens zweijährigen förderlichen Berufsbildung
  • alternativ Mittlerer Schulabschluss (Fachoberschulreife)
  • Interesse an umfangreichen fachspezifischen und rechtlichen Problemstellungen
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Zuverlässigkeit
  • Belastbarkeit
  • Teamfähigkeit
  • Führerschein Klasse B

Die Kreisverwaltung Paderborn verfolgt offensiv das Ziel zur beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Als moderne Kommunalverwaltung wird auf qualifizierte Bewerberinnen und Bewerber gesetzt, um gegenwärtig und in Zukunft einen ausgewogenen Anteil von Frauen und Männern in der Verwaltung sicherzustellen. Unter Beachtung des Leistungsprinzips werden Schwerbehinderte bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Besonders erwünscht sind Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Für weitere Informationen zur Tätigkeit steht Ihnen Frau Dr. Kuhnert, Leiterin Gesundheitsamt, Tel.: 05251/ 308-5300 gerne zur Verfügung.

Die Bewerbungsfrist endet am 08.08.2020.

Sie sind interessiert und möchten sich bewerben?

Der Weg zu uns online, über das Stellenportal www.interamt.de! Ich freu mich auf Sie!

Damit Sie sich schnell und einfach online bewerben können, müssen Sie sich einmalig <hier> registrieren. Die Registrierung ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten. Sollten Sie bereits registriert sein, nutzen Sie bitte Ihr Login.

Bitte sehen Sie von Bewerbungen per Post oder per E-Mail ab.

Die elektronische Übermittlung der Bewerberdaten ermöglicht eine schnelle und unkomplizierte Bearbeitung der Bewerberdaten und beschleunigt das Bewerberverfahren. Sämtlicher weiterer Schriftverkehr erfolgt per E-Mail. Ebenso haben Sie weitere Vorteile durch die Nutzung von Interamt, welche Sie <hier> finden.

Hinweise zum Datenschutz finden Sie <hier>.

 

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

 
RAL Gütezeichen
Logo Audit Beruf und Familie
Vorbildliches Europa-Engagement als „Europaaktive Kommunen“