Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 
Kreishaus
Wewelsburg

Stellen-Kennung: KVPB-21-106-53-01

Einsatzort: 33102 Paderborn, Aldegreverstr. 10-14

Dienstverhältnis: Arbeitnehmer

Beschäftigungsdauer: befristet

Teilzeit / Vollzeit: beides möglich

Vergütung: TVöD-V E 6

Bewerbungsfrist: 29.01.2022


Zum Bewerbungsportal

Stellenangebot

 
 
 

Stellen-Kennung: KVPB-21-106-53-01

Einsatzort: 33102 Paderborn, Aldegreverstr. 10-14

Dienstverhältnis: Arbeitnehmer

Beschäftigungsdauer: befristet

Teilzeit / Vollzeit: beides möglich

Vergütung: TVöD-V E 6

Bewerbungsfrist: 29.01.2022

Beschreibung:

Der Kreis Paderborn sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Gesundheitsamt befristet

medizinisches Fachpersonal (m/w/d)

zur Unterstützung im Rahmen der Covid19-Pandemie

Zu den Aufgaben gehören insbesondere:

  • Bearbeitung von Coronafällen
  • Datenerfassung
  • Telefonate mit den Klienten
  • Auskünfte u.a. über Quarantäne, Corona-Tests
  • Ermittlung von Kontaktpersonen

Sie verfügen über:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung mit medizinischem Hintergrund

Es wird erwartet:

  • Flexibilität, Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit
  • Sie sind sicher im Umgang mit Office-Anwendungen (Outlook, Word Excel, PowerPoint)

Geboten wird Ihnen:

  • Eine anspruchsvolle und verantwortungsvolle Tätigkeit in einer modernen Verwaltung
  • Ein offenes, konstruktives, wertschätzendes und kollegiales Miteinander
  • Flexible Arbeitszeiten sowie Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie/Pflege
  • Gesundheitsfördernde Maßnahmen
  • Ein vergünstigtes Monatsticket für den Personennahverkehr (Job-Ticket)

Die Beschäftigung erfolgt im Rahmen eines auf sechs Monate befristeten Beschäftigungsverhältnisses auf der Grundlage des Tarifvertrages öffentlicher Dienst für den Bereich Verwaltung (EG 6 TVöD-V). Die Stellen sollen in Vollzeit besetzt werden. Eine Teilzeitbeschäftigung mit mindestens 20 Stunden/ Woche ist möglich.

Grundsätzlich sind die Stellen bei durchgehender Besetzung teilbar und in gleicher Weise für Frauen und Männer geeignet. Die Kreisverwaltung Paderborn verfolgt offensiv das Ziel zur beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Als moderne Kommunalverwaltung wird auf qualifizierte Bewerberinnen und Bewerber gesetzt, um gegenwärtig und in Zukunft einen ausgewogenen Anteil von Frauen und Männern in der Verwaltung sicherzustellen. Unter Beachtung des Leistungsprinzips werden Schwerbehinderte bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Besonders erwünscht sind Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Dr. Kuhnert, Tel. 05251/308-5300, zur Verfügung.

Die Bewerbungsfrist endet am 29.01.2022.

Sie sind interessiert und möchten sich bewerben?

Der Weg zu uns online, über das Stellenportal www.interamt.de! Ich freu mich auf Sie!

Damit Sie sich schnell und einfach online bewerben können, müssen Sie sich einmalig <hier> registrieren. Die Registrierung ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten. Sollten Sie bereits registriert sein, nutzen Sie bitte Ihr Login.

Bitte sehen Sie von Bewerbungen per Post oder per E-Mail ab.

Die elektronische Übermittlung der Bewerberdaten ermöglicht eine schnelle und unkomplizierte Bearbeitung der Bewerberdaten und beschleunigt das Bewerberverfahren. Sämtlicher weiterer Schriftverkehr erfolgt per E-Mail. Ebenso haben Sie weitere Vorteile durch die Nutzung von Interamt, welche Sie <hier> finden.

Informationen zum Datenschutz finden Sie <hier>.


Zum Bewerbungsportal

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

 
RAL Gütezeichen
Logo Audit Beruf und Familie
Vorbildliches Europa-Engagement als „Europaaktive Kommunen“