Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 
Kreishaus
Wewelsburg

Stellen-Kennung: KVPB-22-01-13-01

Einsatzort: 33102 Paderborn, Aldegreverstr. 10-14

Dienstverhältnis: Arbeitnehmer

Beschäftigungsdauer: befristet

Teilzeit / Vollzeit: beides möglich

Vergütung: TVöD-V E 10

Bewerbungsfrist: 04.02.2022


Zum Bewerbungsportal

Stellenangebot

 
 
 

Stellen-Kennung: KVPB-22-01-13-01

Einsatzort: 33102 Paderborn, Aldegreverstr. 10-14

Dienstverhältnis: Arbeitnehmer

Beschäftigungsdauer: befristet

Teilzeit / Vollzeit: beides möglich

Vergütung: TVöD-V E 10

Bewerbungsfrist: 04.02.2022

Beschreibung:

Der Kreis Paderborn sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Amt IT-Service eine/n

Fachinformatikerin/Fachinformatiker (w/m/d) der Fachrichtung Systemintegration für den Bereich Betreuung von Fachanwendungen

Es ist Anspruch der Kreisverwaltung Paderborn, den Menschen im Kreis Paderborn als freundlicher, moderner und flexibler Dienstleister zur Verfügung zu stehen, indem wir sämtliche Leistungen barrierefrei und unkompliziert bereitstellen.

Als Arbeitgeber ist uns eine moderne und flexible Arbeitsplatzgestaltung wichtig. Hierfür treiben wir neben der Schaffung digitaler Verwaltungsdienstleistungen insbesondere die Weiterentwicklung der IT-Infrastruktur und die interne Digitalisierung der Kreisverwaltung voran.

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Sie betreuen in einem Team eigenverantwortlich die in der Kreisverwaltung eingesetzten Fachanwendungen und Schnittstellen inklusive Anforderungs-, Test-, Release, Einführungs-, Change-, und Problemmanagement
  • Sie unterstützen bei Bedarf bei administrativen Tätigkeiten im 1st- und 2nd-Level-Support
  • Sie pflegen die Dokumentation und entwickeln vorhandene Anwendungen weiter
  • Sie beraten verschiedene Organisationseinheiten zur Implementierung digitalisierter Prozesse in Fachverfahren
  • Sie begleiten die Ausschreibungen von kleinen bis hin zu großen Software- und Digitalisierungsprojekten in Zusammenarbeit mit dem CDO und der IT-Verwaltung
  • Sie steuern die Dienstleister und begleiten das damit verbundene Qualitätsmanagement
  • Sie treiben den Ausbau des Servicemanagements im Bereich IT mit voran

Sie bringen mit:

  • Sie verfügen vorzugsweise über eine abgeschlossene Ausbildung als Fachinformatikerin/Fachinformatiker der Fachrichtung Systemintegration
  • Sie haben Berufserfahrung im Bereich der Anwendungsentwicklung und vor allem im Application Management inklusive der Administration von Datenbanken
  • Sie haben Erfahrungen in der Dokumentation von IT-Systemen
  • Sie haben Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit und der Steuerung von Dienstleistern
  • Ihre bisherige Tätigkeit ist vorzugsweise an den aktuellen Grundsätzen des IT-Servicemanagements (z.B. ITILv4) ausgerichtet gewesen. Sie arbeiten kunden- und lösungsorientiert und verstehen sich als Möglichmacherin/Möglichermacher
  • Sie haben Freude daran, Changeprozesse proaktiv zu begleiten
  • Sie verfügen über die Fahrerlaubnis der Klasse B

Geboten wird Ihnen:

  • Eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem kooperativen und motivierten Team
  • Qualifizierte und umfassende Einarbeitung sowie fachspezifische Fortbildungsmöglichkeiten
  • Flexible Arbeitszeiten sowie Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie/Pflege
  • Gesundheitsfördernde Maßnahmen
  • Ein vergünstigtes Monatsticket für den Personennahverkehr (Job-Ticket)

Die Beschäftigung erfolgt im Rahmen eines auf 2 Jahre befristeten Beschäftigungsverhältnisses auf der Grundlage des Tarifvertrages öffentlicher Dienst für den Bereich Verwaltung bis Entgeltgruppe 10 TVöD-V.

Grundsätzlich ist die Stelle bei durchgehender Besetzung teilbar. Die Kreisverwaltung Paderborn verfolgt offensiv das Ziel zur beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Als moderne Kommunalverwaltung wird auf qualifizierte Bewerberinnen und Bewerber gesetzt, um gegenwärtig und in Zukunft einen ausgewogenen Anteil von Frauen und Männern in der Verwaltung sicherzustellen. Bewerbungen weiblicher Fachkräfte sind besonders erwünscht. Unter Beachtung des Leistungsprinzips werden Schwerbehinderte bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Besonders erwünscht sind Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Für weitere Informationen zur Tätigkeit steht Ihnen Herr Ohms, Tel.: 05251/ 308 1300, gerne zur Verfügung.

Die Bewerbungsfrist endet am 04.02.2022.

Sie sind interessiert und möchten sich bewerben?

Der Weg zu uns online, über das Stellenportal www.interamt.de! Ich freue mich auf Sie!

Damit Sie sich schnell und einfach online bewerben können, müssen Sie sich einmalig <hier> registrieren. Die Registrierung ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten. Sollten Sie bereits registriert sein, nutzen Sie bitte Ihr Login.

Bitte sehen Sie von Bewerbungen per Post oder per E-Mail ab.

Die elektronische Übermittlung der Bewerberdaten ermöglicht eine schnelle und unkomplizierte Bearbeitung der Bewerberdaten und beschleunigt das Bewerberverfahren. Sämtlicher weiterer Schriftverkehr erfolgt per E-Mail. Ebenso haben Sie weitere Vorteile durch die Nutzung von Interamt, welche Sie <hier> finden.

Hinweise zum Datenschutz finden Sie <hier>.


Zum Bewerbungsportal

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

 
RAL Gütezeichen
Logo Audit Beruf und Familie
Vorbildliches Europa-Engagement als „Europaaktive Kommunen“