Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Stellen-Kennung: KVPB-2023-AZU-VwFA-EXT

Einsatzort: 33102 Paderborn, Aldegreverstraße 10-14

Dienstverhältnis: Ausbildung/Praktikum/Duales Studium

Beschäftigungsdauer: befristet, Option unbefristet

Teilzeit / Vollzeit: beides möglich

Vergütung: nach Tarif

Bewerbungsfrist: 26.02.2023


Zum Bewerbungsportal

Stellenangebot

 
 
 

Stellen-Kennung: KVPB-2023-AZU-VwFA-EXT

Einsatzort: 33102 Paderborn, Aldegreverstraße 10-14

Dienstverhältnis: Ausbildung/Praktikum/Duales Studium

Beschäftigungsdauer: befristet, Option unbefristet

Teilzeit / Vollzeit: beides möglich

Vergütung: nach Tarif

Bewerbungsfrist: 26.02.2023

Beschreibung:

Der Kreis Paderborn bildet zum 01.08.2023 aus:

 

Verwaltungsfachangestellte/ Verwaltungsfachangestellter (m/w/d)

 

Lust auf Ausbildung?

Lust auf vielseitige Verwaltungsaufgaben?

Lust auf Spaß an der Arbeit?


Dann ist diese Ausbildung genau das Richtige für Sie!

 

Was erwartet Sie?

Die 3-jährige Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/Verwaltungsfachangestellter startet am 01. August eines jeden Jahres.

1. Theoretische Ausbildung:
Sie absolvieren Ihre Ausbildung am Berufskolleg Schloß Neuhaus.

Ihre Fächer sind zum Beispiel:

  • Verwaltungsrecht
  • Allgemeine Wirtschaftslehre
  • Datenverarbeitung
  • Sozial-, Ordnungs- und Kommunalrecht

Während der Praxisphase werden Sie zusätzlich zweimal wöchentlich zur Ergänzung und Vertiefung der betrieblichen Ausbildung die „Dienstbegleitende Unterweisung“ durch das Studieninstitut für kommunale Verwaltung Soest am Berufskolleg Schloß Neuhaus besuchen.

2. Fachpraktische Ausbildung:
Sie absolvieren Ihre Praxisphasen in den Ämtern der Kreisverwaltung.

Ihre Schwerpunkte sind während dieser Zeit:

  • Sicherheit und Ordnung
  • Leistungsverwaltung
  • Organisation der Verwaltung und Personalwesen
  • Haushalts- und Finanzwesen

Sind Sie interessiert?

Ihre Voraussetzungen:

  • mindestens Hauptschulabschluss

Sie bringen mit:

  • Interesse am engagierten Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern
  • Spaß an Rechtsvorschriften und Gesetzen
  • gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • Leistungsbereitschaft

Das bieten wir!

  • Ausbildungsvergütung im 1. Ausbildungsjahr von monatlich 1.068 Euro brutto (ca. 832 Euro netto)
  • Einstiegsgehalt nach der Ausbildung momentan monatlich 2.683 € brutto (ca. 1.731 Euro netto)
  • eigenes Dienstnotebook
  • Gleitzeit und 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • zahlreiche Entwicklungsmöglichkeiten
  • diese Ausbildung ist auch in Teilzeit möglich

Wenn Sie also gerne eine Ausbildung machen möchten, die Ihnen Dienstleistungstätigkeiten einer modernen Behörde vermitteln, ist dieser Beruf genau der Richtige für SIE!

 

Bewerben Sie sich jetzt!

Wir freuen uns auf Sie!

Damit Sie Sich schnell und einfach online bewerben können, müssen Sie Sich einmalig <hier> registrieren. Die Registrierung ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten. Sollten Sie bereits registriert sein, nutzen Sie bitte Ihr Login.

Für weitere Informationen zur Tätigkeit steht Ihnen Marion Renneke, Tel.: 05251/308-1213 gerne zur Verfügung.

Die Bewerbungsfrist endet am 26.02.2023.

Bitte sehen Sie von Bewerbungen per Post oder per E-Mail ab.

Die elektronische Übermittlung der Bewerberdaten ermöglicht eine schnelle und unkomplizierte Bearbeitung der Bewerberdaten und beschleunigt das Bewerberverfahren. Sämtlicher weiterer Schriftverkehr erfolgt per E-Mail. Ebenso haben Sie weitere Vorteile durch die Nutzung von Interamt, welche Sie <hier> finden.

Hinweise zum Datenschutz finden Sie <hier>.


Zum Bewerbungsportal

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

 
RAL Gütezeichen
Vorbildliches Europa-Engagement als „Europaaktive Kommunen“