Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 
Kreishaus
Wewelsburg
Pressemeldung vom 03.07.2012

Bühne frei für Musical-Hits: Benefizkonzert am Freitag, 20. Juli um 19 Uhr auf der Freilichtbühne Schloß Neuhaus

Richtig gute Laune tanken können die Besucherinnen und Besucher der Freilichtbühne Schloß Neuhaus am kommenden Freitag, 20. Juli um 19 Uhr auf der Freilichtbühne Schloß Neuhaus. Dort heißt es dann Bühne frei für einen Mix aus bekannten und beliebten Musicals wie Phantom der Oper oder Starlight Express.

Die Stars des Abends sind Kinder und Jugendliche, die an der Musical-Ferienfreizeit der Opern- und Konzertsängerin Petra Merschmann teilgenommen haben. Die musikalische Leitung hat ihr Ehemann, Volker Merschmann. Unterstützt werden die Jungdarsteller von heimischen Chören und Sängern.

Auf der Bühne stehen werden Kinder mit einer ganz besonderen Geschichte. Sie alle waren oder sind an Leukamie erkrankt bzw. stammen aus einer Familie, die von dieser Krebsart betroffen ist. Was das heißt, und wie sich das anfühlt, wissen Petra Merschmann und ihre Familie ganz genau: Sie erkrankte selbst zweimal an Leukämie. Tumore wuchsen in ihrem Körper. Die Musik gab ihr neuen Lebensmut und Energie. Das alles möchte sie weitergeben in Form dieser Musical-Ferienfreizeit. Landrat Manfred Müller hat die Schirmherrschaft übernommen, weil auch er aus eigener Erfahrung "weiß, dass man in einer solchen Situation eine Quelle braucht, um neue Kraft zu tanken“, sagt Müller."Singing in the rain" auf westfälisch

Natürlich stehen in dieser Woche Schauspiel, Gesang und Tanz im Vordergrund, damit der Auftritt am Freitag gelingt. Aber auch der Spaß kommt nicht zu kurz. Am Montagabend ging es per Bus zum Barfußpfad nach Bad Wünnenberg. Der Regen konnte die gute Laune nicht trüben. „Problem waren eher die Steinchen als die Nässe von oben“, lacht Petra Merschmann. Aber das habe alle Mitwirkenden noch mehr zusammengeschweißt, „uns tat bereits nach kurzer Zeit der Bauch weh vor Lachen“, sagt sie. Genau diese Lebensfreude, der schweren Erkrankung zum Trotz, bringen die Kinder und Jugendlichen am kommenden Freitag auf die Bühne.

Geboten werden Kurzquerschnitte aus bekannten und beliebten Musicals wie Les Misérables, Wicked, Starlight Express, Rebecca, Phantom der Oper… Heimische Chöre, der Gemischte Chor Thülen, Vocale Leiberg, der Projektchor Paderborner Land und das Ensemble der Music Academy werden die frisch gebackenen Musical-Stars unterstützen. Solistisch treten auf: Tatjana Gemsen (Sopran), Julia und Theresia Merschmann, beide Sopran, Miriam Sasse (Sopran), Sabrina Hesse (Alt), Benedikt Koch (Altus), Hendrik Förster (Bariton), René Glomba (Bariton), Matthias Meyer (Bariton). Die Moderation übernimmt Sylvia Homann von Radio Hochstift.

Der Eintritt zum Konzert am Freitag, 20. Juli, 19 Uhr auf der Freilichtbühne in Schloß Neuhaus ist frei. Die Besucher werden um Spenden für die José Carreras Leukämie-Stiftung gebeten.


Hintergrund zur Deutschen Jose-Carreras Leukämie-Stiftung:

Der spanische Tenor José Carreras war 1987 selbst an Leukämie erkrankt. Er überstand die lebensbedrohende Erkrankung. Aus Dankbarkeit gründete er 1988 die Fundación Internacional José Carreras para la lucha contra la leucemia mit Sitz in Barcelona. Im Laufe der Jahre kamen weitere Stiftungen in den USA und der Schweiz hinzu. 1995 schließlich wurde die Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung mit Sitz in München ins Leben gerufen. Alle José Carreras Leukämie-Stiftungen verfolgen ein gemeinsames Ziel, das José Carreras formuliert hat: "Leukämie muss heilbar werden. Immer und bei jedem."

Quelle:www.carreras-stiftung.de



Petra Merschmann arbeitet seit über 20 Jahren zu Gunsten der José Carreras Stiftung, erst mit der spanischen, später mit der deutschen Stiftung.



 

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

 
RAL Gütezeichen
Vorbildliches Europa-Engagement als „Europaaktive Kommunen“