Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 
Kreishaus
Wewelsburg
Pressemeldung vom 06.07.2012

Ab kommenden Montag, 9. Juli, Vollsperrung der Kreisstraße 36 von Bad Wünnenberg-Fürstenberg bis zum Parkplatz der Aabachtalsperre

Querungsstelle wird errichtet und die Fahrbahndecke saniert

Kreis Paderborn (krpb). Ab kommenden Montag, den 9. Juli muss die Kreisstraße 36 von Bad Wünnenberg-Fürstenberg bis zum Parkplatz der Aabachtalsperre aufgrund von Sanierungsarbeiten voll gesperrt werden. Auf einer Länge von etwa 3 km erhält die Kreisstraße eine neue Fahrbahndecke.

Um Besuchern der Talsperre ein sicheres Überqueren der stark befahrenen Kreisstraße zu ermöglichen, wird im Bereich des Parkplatzes zudem eine Querungshilfe errichtet.

Während der Zeit der Bauarbeiten ist der Parkplatz an der Aabachtalsperre nur aus Richtung Bleiwäsche und Bad Wünnenberg erreichbar. Verkehrsteilnehmer werden deshalb über die L 549 in Fahrtrichtung Bad Wünnenberg, anschließend über die B 480 und L 956 Richtung Bleiwäsche geführt. Eine Umleitung wird ausgeschildert.

Die Umleitungsstrecke beträgt 11 km. Autofahrer sollten deshalb ab kommenden Montag etwas mehr Zeit einplanen.

Eine wichtige Informationen für alle Busreisenden: Die Bushaltestelle "Aabachtalsperre" auf Höhe des Parkplatzes an der Talsperre wird während der Zeit der Arbeiten nicht vom öffentlichen Nahverkehr angefahren.

Den Anliegern der Kreisstraße wird die Zufahrt zu ihren Grundstücken ermöglicht. Nur zum Zeitpunkt des Aufbringens der neuen Asphaltdeckschicht wird die Kreisstraße auch für sie einige Stunden nicht befahrbar, die angrenzenden Grundstücke kurzzeitig nicht erreichbar sein. Wann genau diese Arbeiten durchgeführt werden, teilt das Kreisstraßenbauamt den Betroffenen rechtzeitig mit.

Die Vollsperrung wird am kommenden Montag gegen 7 Uhr eingerichtet. Wenn das Wetter mitspielt, können die Arbeiten voraussichtlich am 20. Juli abgeschlossen werden.

Die Kreisverwaltung Paderborn dankt für das Verständnis.

Telefonische Informationen erteilt Frank Albers vom Kreisstraßenbauamt unter 05251 1814 24.

 

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

 
RAL Gütezeichen
Vorbildliches Europa-Engagement als „Europaaktive Kommunen“