Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Pressemeldung vom 12.03.2015

Zweiter Bauabschnitt beginnt: Ab Montag, 16. März, Vollsperrung der Kreisstraße 35 (Barkhäuser Straße) in Büren - Bauarbeiten können voraussichtlich Ende Juni beendet werden, Umleitungsstrecke beträgt rund 15 km -

Kreis Paderborn (krpb). Ab kommenden Montag, den 16. März, muss die Kreisstraße 35 Barkhäuser Straße von der Einmündung „Schanze“ weiter ortseinwärts bis zur Neustraße für den regionalen Verkehr voll gesperrt werden. Grund sind Sanierungsarbeiten: Die Ortsdurchfahrt von Büren wird auf einer Länge von einem Kilometer erneuert. Die Arbeiten auf diesem Teilabschnitt können voraussichtlich Ende Juni abgeschlossen werden.

Wie mehrfach berichtet, erneuern der Kreis Paderborn und die Stadt Büren derzeit die Ortsdurchfahrt von Büren auf einer Länge von einem Kilometer bzw. bauen diese aus. Gleichzeitig werden die Versorgungsleitungen neu gelegt. Im Dezember konnte planmäßig der erste Bauabschnitt beendet werden. Am Montag beginnt, wie bereits angekündigt, die zweite Bauphase. Im Gehweg werden die Versorgungsleitungen neu verlegt. Nach Fertigstellung der Fahrbahn soll der 1,50 m breite Schutzfahrstreifen für Radfahrer in beiden Fahrtrichtungen angelegt werden.

Die Sperrung wird am Montag, 16. März, gegen 7 Uhr eingerichtet. Während der Bauarbeiten auf der Barkhäuser Straße wird der regionale Straßenverkehr über die L 637 von der Kreuzung Barkhäuser Straße /Bruchstraße mit dem Ziel Weiberg über Weine, Siddinghausen und Ringelstein umgeleitet. Die Umleitungsstrecke hat eine Länge von ca. 15 km. Autofahrer sollten deshalb ab kommenden Montag etwas mehr Zeit einplanen. Die Kreisverwaltung Paderborn dankt für das Verständnis.

Ende Juni beginnt dann laut Plan der dritte und letzte Bauabschnitt. Saniert wird dann die Strecke von der Kreuzung K 35 / L 636 / Burgstraße bis zur Neustraße. Diese Arbeiten sollen Ende November abgeschlossen sein.

Die Bepflanzungen der Böschungen und Grünflächen wird in enger Abstimmung mit den Anliegern im Winter 2015/16 erfolgen.
Rund 1,6 Millionen Euro fließen in den Ausbau der Hauptverkehrsstraße in Büren. Sämtliche Maßnahmen waren zuvor in Bürgerversammlungen vorgestellt und abgestimmt worden. Der Kreis Paderborn und die Stadt Büren werden weiter fortlaufend über Art und Dauer der Arbeiten sowie Sperrungen berichten.

Informationen erteilt Bauleiter Frank Albers vom Kreis Paderborn unter der 05251 / 181424.

 

Ihr Kommentar

Wir freuen uns auf Ihre Beiträge, die nach Ihrer Freigabe durch Anklicken des Schalters „Kommentar senden“ sofort online und damit für alle ersichtlich eingestellt werden. Wir wünschen uns einen respektvollen Dialog. Bitte beachten Sie, dass Ihre Meinungsfreiheit da endet, wo die Rechte anderer verletzt werden. Bitte beachten Sie unsere Regeln mit dem Ziel, eine anregende Diskussion und einen fairen sowie höflichen Umgangston sicherzustellen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

1944 - 7
 

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

 
RAL Gütezeichen
Vorbildliches Europa-Engagement als „Europaaktive Kommunen“