Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 
Kreishaus
Wewelsburg
Pressemeldung vom 13.05.2015

Ehrenkreisschützenoberst Bruno Wiemers erhält Ehrenteller des Kreises Paderborn

Kreis Paderborn (krpb). Der jüngst aus dem Amt geschiedene Kreisschützenoberst Bruno Wiemers hat den Ehrenteller des Kreises Paderborn für außergewöhnliches ehrenamtliches Engagement erhalten. Landrat Manfred Müller überreichte die seltene Auszeichnung im Rahmen einer außerordentlichen Sitzung des Kreisschützenbundvorstandes.

Bruno Wiemers leitete den Kreisschützenbund Büren als Oberst seit dem Jahr 1999 bis zum Jahr 2015. Die Höhepunkte seiner Zeit als Kreisschützenoberst waren 16 Kreisschützenfeste, die Rückkehr der Schützenbruderschaft Westheim in den Kreisschützenbund, den Beitritt Elisenhofs als 50. Mitglied, die Entwicklung von freundschaftlichen Beziehungen zum Kreisschützenbund Lippstadt und der Beitritt in die Europäische Gemeinschaft der Schützen. Wiemers wurde als Ritter in den europäischen Schützenorden aufgenommen. Gerade die europäische Einbettung würdigte der Landrat besonders, weil darin der Willen zur Verständigung zwischen den Völkern zum Ausdruck gekommen sei.

Die Schützen seien eine der ganz wenigen Institutionen, die regelmäßig die Mahnung zum Frieden ausdrückten – und zwar während ihrer Schützenfeste zum Zeitpunkt des größten Interesses der Bevölkerung an diesem Fest. Der Blick auf den 70. Jahrestag des Ende des zweiten Weltkrieges zeige, wie sehr man überall auf der Welt Menschen brauche, die den Friedensgedanken fördern. Im Großen wie im Kleinen. Wiemers habe sich auch an dieser Stelle immer engagiert. 70 Jahre Frieden seien nur durch die engagierte europäische Völkerverständigung, durch intensive europäische Kontakte, wie beispielsweise auch hier bei den Schützen, möglich gewesen.

Wiemers habe sich durch seine geradlinige, aber dennoch immer verbindliche Art um die traditionelle Kultur des Kreises, aber auch um die Weiterentwicklung des ländlichen Raumes und um das Ansehen „unserer Region“ verdient gemacht. Der Ehrenteller des Kreises sei eine würdige Auszeichnung für sein jahrelanges Engagement in führender Funktion.

 

Ihr Kommentar

Wir freuen uns auf Ihre Beiträge, die nach Ihrer Freigabe durch Anklicken des Schalters „Kommentar senden“ sofort online und damit für alle ersichtlich eingestellt werden. Wir wünschen uns einen respektvollen Dialog. Bitte beachten Sie, dass Ihre Meinungsfreiheit da endet, wo die Rechte anderer verletzt werden. Bitte beachten Sie unsere Regeln mit dem Ziel, eine anregende Diskussion und einen fairen sowie höflichen Umgangston sicherzustellen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

7053 - 7
 

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

 
RAL Gütezeichen
Logo Audit Beruf und Familie
Vorbildliches Europa-Engagement als „Europaaktive Kommunen“