Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 
Kreishaus
Wewelsburg

12. Mai 2017

Steel Pan lernen in Büren: Kostenloser Workshop für Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 14 Jahren vom 17. bis 19. Mai in Büren

Anmeldungen werden kurzfristig noch entgegengenommen

Klang der Karibik mit sonnendurchflutetem Sound - Jürgen Lesker bietet kostenlosen Workshop für Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 14 Jahren in Büren an 
Klang der Karibik mit sonnendurchflutetem Sound - Jürgen Lesker bietet kostenlosen Workshop für Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 14 Jahren in Büren an (Foto: © Jürgen Lesker, Pankultur e.V.)

Ein exotisches Instrument kennen lernen, eine Band gründen und am Ende auf der Bühne stehen, das alles verspricht der dreitägige Workshop „Steelpan-Orchester“ von Mittwoch, 17. Mai, bis Freitag, 19. Mai, jeweils von bis 14 bis 18 Uhr, in Büren. Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 14 Jahren können kostenlos die Steel Pan, oft auch als Steel Drum, bezeichnet, kennenlernen. Das Instrument ist ein handgefertigtes Ölfass mit kleinen Vertiefungen. Jede davon kann mit einen Stick angeschlagen werden. Das Ergebnis ist ein „sonnendurchfluteter „Sound“, sagt dazu der Verein Pankultur e.V. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich.

Angeboten wird der Workshop von Jürgen Lesker, Steelpanist, Komponist & Arrangeur, der die Steel Pan und die Klänge der Karibik nach Büren holen wird. Wer Lust hat, mal wirklich ein ganz anderes Instrument kennenzulernen, sollte am besten gleich seine Freundinnen und Freunde mitbringen. Denn am Ende kann eine Band gegründet und der erste Auftritt hingelegt werden. Auch der Bandname kann selbst kreiert werden.

Trinidad und Tobago ist die Heimat des auch Pan, englisch für „Pfanne“, genannten Instrumentes. Entdeckt wurde es während des zweiten Weltkrieges, der Instrumentenbau dann perfektioniert. Heute verfügen Steelorchester über die gleiche Stimm- und Klangvielfalt wie ein klassisches Orchester (Quelle: Pankultur e.V.).

Stattfinden wird der kostenlose Workshop im offenen Kindertreff Treffpunkt 34, Bahnhofstraße. 34, 33142 Büren. Angeboten wird er im Rahmen des Kulturrucksackprojekts von Stadt und Kreis Paderborn.


Anmeldungen sind kurzfristig noch möglich unter02951 970223 oder Kulturrucksack@kreis-paderborn.de.

 
 

Hintergrund:
Ziel des Landesprogramms „Kulturrucksack NRW“ ist es, Kinder und Jugendlichen die Türen zu Kunst und Kultur zu öffnen. Der Kreis Paderborn mit seinen Städten und Gemeinden und die Stadt Paderborn fördern gemeinsam die kulturelle Bildung von Kindern und Jugendlichen im Kreisgebiet. Ziel ist es, kostenlose oder kostengünstige Angebote für Kinder und Jugendlichen im Alter von 10 bis 14 Jahren zu entwickeln. Gefördert werden die Projekte im Rahmen des Kulturrucksacks vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen.

Mehr Informationen zum Kulturrucksackprojekt finden Sie hier.

 
 
 

Kontakt

Frau Pitz
Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Amtsleiterin, Pressesprecherin

Tel. 05251 308-9200
Fax 05251 308-899200
E-Mail-Adresse E-Mail senden
mehr erfahren
 
 
 

Ihr Kommentar

Wir freuen uns auf Ihre Beiträge, die nach Ihrer Freigabe durch Anklicken des Schalters „Kommentar senden“ sofort online und damit für alle ersichtlich eingestellt werden. Wir wünschen uns einen respektvollen Dialog. Bitte beachten Sie, dass Ihre Meinungsfreiheit da endet, wo die Rechte anderer verletzt werden. Bitte beachten Sie unsere Regeln mit dem Ziel, eine anregende Diskussion und einen fairen sowie höflichen Umgangston sicherzustellen.

Mit Klick auf „Kommentar senden“ willigen Sie in die Speicherung und Verarbeitung der hier eingegebenen Daten zum Zweck der Diskussion zu diesem Artikel ein. Sie können diese Einwilligung jederzeit und ohne Angaben von Gründen per E-Mail an info@kreis-paderborn.de widerrufen. Durch Ihren Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf nicht berührt. Informationen zum Datenschutz finden Sie hier: Datenschutzerklärung

Ich bestätige hiermit, dass ich das 16. Lebensjahr vollendet habe oder dass ansonsten meine die Teilnahme an dieser Kommentarfunktion mit Zustimmung meiner Eltern, Erziehungs- oder Sorgeberechtigten erfolgt.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

 
RAL Gütezeichen
Logo Audit Beruf und Familie
Vorbildliches Europa-Engagement als „Europaaktive Kommunen“