Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 
Kreishaus
Wewelsburg

30. Oktober 2018

Bevollmächtigter Bezirksschornsteinfeger in dritter Generation

Seit 28 Jahren fährt Gerhard Strzelczok durch seinen Bezirk, kennt jeden Schornstein und jedes Haus.

onny Suermann ist neuer Bezirksschornsteinfeger in Elsen, Gerhard Strzelczok gibt nach 28 Jahren Amt ab 
Elsen bekommt neuen Bezirksschornsteinfeger – v.l. Walter Babel,stellv. Kreisvorsitzender der Schornsteinfeger-Innung, Olaf Meiners, Kreisvorsitzender der Schornsteinfeger-Innung, v.l. vorne Herbert Temborius, Ordnungsamtsleiter Kreis Paderborn, Conny Suermann und Gerhard Strzelczok, © Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Kreis Paderborn, Meike Delang

 „Wenn ich mit meinem schwarzen Anzug durch Elsen fahre, werde ich immer von allen Seiten gegrüßt und in den vergangenen Tagen haben mich viele gefragt, wann denn endgültig der Tag des Aufhörens kommt“, erzählt der 63-Jährige, der am 1. November in den Ruhestand geht. Dann gibt Strzelczok seinen Kaminbesen an seinen Nachfolger Conny Suermann weiter.

"Wir freuen uns, dass junge Kollegen nachkommen und diese verantwortungsvolle Aufgabe übernehmen"

Suermann (32) stammt aus einer Schornsteinfeger-Familie. Bereits in der dritten Generation gehen die Suermanns diesem Handwerk nach. „Die Meisterprüfung habe ich 2010 auf den Tag genau 53 Jahre nach meinem Großvater bestanden“, lacht Suermann. Vielen Elsenern ist er bereits gut bekannt, denn seit drei Jahren hat er bereits als Angestellter von Gerhard Strzelczok den Bezirk mitbetreut, den er nun selbstständig als bevollmächtigter Bezirksschornsteinfeger übernehmen wird. „Wir freuen uns, dass junge Kollegen wie Conny Suermann nachkommen und diese verantwortungsvolle Aufgabe übernehmen“, sind sich Vorsitzender der Kreisvereinigung Paderborn der Schornsteinfeger-Innung
Olaf Meiners und Herbert Temborius, Ordnungsamtsleiter des Kreises Paderborn einig.

 
 
 

Kontakt

 
 
 

Ihr Kommentar

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Bitte beachten Sie:

Über dieses Diskussionsforum werden keine Fragen zu Corona, Impfungen und Schnelltests beantwortet. Dafür haben wir ein Infotelefon des Gesundheitsamtes geschaltet:

Tel. 05251 308-3333

erreichbar Mo – Fr von 9 bis 16 Uhr, Sa von 12 bis 16 Uhr.

Mit Klick auf „Kommentar senden“ willigen Sie in die Speicherung und  weiteren Verarbeitung der hier eingegebenen personenbezogenen Daten zum Zweck der Diskussion zu diesem Artikel ein. Sie können diese Einwilligung jederzeit und ohne Angaben von Gründen per E-Mail an info@kreis-paderborn.de widerrufen. Durch Ihren Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf nicht berührt. Informationen zum Datenschutz finden Sie hier: Datenschutzerklärung

Ich bestätige hiermit, dass ich das 16. Lebensjahr vollendet habe oder dass ansonsten meine die Teilnahme an dieser Kommentarfunktion mit Zustimmung meiner Eltern, Erziehungs- oder Sorgeberechtigten erfolgt.

Wir freuen uns auf Ihre Beiträge, die nach Ihrer Freigabe durch Anklicken des Schalters „Kommentar senden“ sofort online und damit für alle ersichtlich eingestellt werden. Wir wünschen uns einen respektvollen Dialog. Bitte beachten Sie, dass Ihre Meinungsfreiheit da endet, wo die Rechte anderer verletzt werden. Bitte beachten Sie unsere Regeln mit dem Ziel, eine anregende Diskussion und einen fairen sowie höflichen Umgangston sicherzustellen.

 

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

 
RAL Gütezeichen
Logo Audit Beruf und Familie
Vorbildliches Europa-Engagement als „Europaaktive Kommunen“