Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 
Kreishaus
Wewelsburg

09. Juli 2018

Treffen der digitalen Modellregionen mit Wirtschaftsminister Professor Dr. Andreas Pinkwart

Zu Beginn der Förderphase der Digitalen Modellkommunen Nordrhein-Westfalen hat sich Wirtschafts- und Digitalminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart mit den ausgewählten Regionen, darunter auch Paderborn, zu einer Auftaktkonferenz getroffen.

Auftaktkonferenz 
Treffen der digitalen Modellregionen mit Prof. Dr. Andreas Pinkwart, ©MWIDE NRW/E. Lichtenscheidt

Minister Pinkwart: „Es ist beeindruckend, wie weit die Ideen in den Modellkommunen bereits entwickelt sind. Ich freue mich sehr, dass wir durch das Engagement aller Beteiligten ohne Zeitverzug starten können. Durch die intensive Zusammenarbeit bei vielen tollen Vorhaben entsteht bereits in dieser frühen Phase eine große Dynamik, die auch über die Stadtgrenzen hinauswirkt.“

Zur Meldung des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW gelangen Sie hier.


Landrat Manfred Müller:
"Deutliche wurde, dass die Digitale Modellregion Paderborn mit ihren Initiativen und Projekten auf einem guten Weg ist. Die Förderrichtlinie ist jetzt da und die Abstimmung mit der Regierungspräsidentin bzw. der Förderprojekte beginnt.
Die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung und der Lebensbereiche (z. B. Gesundheit oder Sicherheit) wird entscheidend sein für die Standortqualität einer Region.

Zur Pressemitteilung "Digitale Modellregion macht sich auf den Weg" vom 20. Dezember 2017 gelangen Sie hier.


 
 
 

Kontakt

 
 
 

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

 
RAL Gütezeichen
Vorbildliches Europa-Engagement als „Europaaktive Kommunen“